home Immobilien, Wirtschaft Prosperierende Bürostandorte in Düsseldorf

Prosperierende Bürostandorte in Düsseldorf

Die Wirtschaftsmetrolpole Düsseldorf ist Standort zahlreicher erfolgreicher Unternehmen aus Handel, Industrie und Dienstleistungen. Im Herzen Europas gelegen bietet die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen zahlreiche geographischen Standortvorteile. Zudem profitiert Düsseldorf von einer breiten Branchenvielfalt, einer überaus internationalen Unternehmerschaft und einer hohen Lebensqualtät. Diese Rahmenbedingungen tragen dazu bei, dass viele Unternehmen sich in der Stadt am Rhein niederlassen wollen. Die stetige Nachfrage nach Büroimmobilien hat in den vergangenen Jahrzenten zu einer regen Bautätigkeit geführt. Firmen finden heute Gewerbeimmobilien für die unterschiedlichesten Ansprüche und Budgets. Dank dieser Vielfalt zählt  Düsseldorf zu den Top 5-Bürostandorten in Deutschland. Besonders gefragt sind die großen Bürostandorte, von denen es inzwischen 13 im Stadtgebiet gibt. Vier davon wollen wir im Folgenden etwas näher vorstellen: Airport City, Medienhafen, Seestern sowie die Unternehmerstadt.

Verkehrsgünstig gelegen im Bürostandort Airport City

Der moderne Bürostandort Airport City liegt in unmittelbarer Nähe zum drittgrößten Flughafen Deutschlands. Er ist inzwischen Heimat von mehr als 200 Unternehmen, darunter zahlreiche Branchengrößen wie Siemens, GEA Group oder Gerresheimer AG. Auf einer Fläche von 232.000 m² sind ansprechende Gewerbeimmobilien entstanden, die sich mit hochwertiger Grünflächen abwechseln. Zudem profitiert der Standort vom größten Kongresshotel Nordrhein Westfalens, das Platz für bis zu 5.000 Kongressteilnehmer bietet. Fußläufig erreichbar sind zahlreiche Restaurants, Bistros und Bars. Aber auch die Düsseldorfer Innenstadt und die Messe sind in wenigen Minuten erreichbar. Das Gelände wird seit 2003 durch die Flughafen Düsseldorf Immobilien GmbH, einer 100%-ige Tochter der Flughafen Düsseldorf GmbH, entwickelt. Mehr als 4.500 Arbeitnehmer sind hier heute beschäftigt.

Medienhafen überzeugt mit architektonischer Extraklasse

Der Medienhafen bündelt repräsentative und hochwertige Büroimmobilien in attraktiver Lage direkt am Rhein. Seit Beginn der 1990er Jahre sind hier zahlreiche beeindruckende Gebäudekomplexe entstanden, die den Bürostandort zu einem der begehrtesten der Region machen. Architektonische Landmarken wie der 1999 fertiggestellte Gebäudekomplex „Der Neue Zollhof“ des Architekten Frank O. Gehry oder die Bürohochhäuser Sign, Colorium oder Dock sind exemplarisch für die beeindruckende Vielfalt dieses Businessquartiers. Zudem findet sich hier ein abwechslungsreiches Gastronomie- und Hotelangebot. Vor allem Agenturen, Kanzleien, Modeunternehmen und Unternehmensberatungen haben sich im Medienhafen niedergelassen. Zu den bekanntesten Unternehmen zählen sicherlich Tommy Hilfiger, QVC, Trivago oder Ogilvy.

Zweckdienlich kalkulierte Mietpreise im Bürostandort Seestern

Der Bürostandort Seestern im linksrheinischen Teil von Düsseldorf zählt zu den ältesten Business-Quartieren der Landeshauptstadt. Der erste Bürokomplex wurde bereits 1961 von Horten errichtet. Seither sind zahlreiche attrative Immobilien entstanden, die laufend modernisiert werden. Der Seestern ist heute besonders bei Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche beliebt. Neben der Deutschen Telekom, Ericsson, Hitachi, Huawei, Mitsubishi, Toshiba oder ZTE, findet sich in unmittelbarer Nähe auch der Vodafone Campus. Außerdem punktet der stark nachgefragte Bürostandort mit ausgezeichneten Verkehrsanbindungen und einem guten Hotelangebot. Dank des vorteilhaften Preis-Leistungsverhältnisses kommen hier auch preissensible Unternehmen auf ihre Kosten. Der Standort ist an ein leistungsfähiges Glasfasernetz und an das Fernwärmenetz angeschlossen, so das eine zukunftsweisende Infrastruktur gewährleistet ist. Die „Standortinitiative Seestern Düsseldorf“ ist zudem laufend bemüht, das Quartier nachhaltig und effizient zu gestalten, die Aufenthalts- und Arbeitsqualität vor Ort zu erhöhen und das Potenzial des Standortes voll auszuschöpfen.

Büroquartier “Am Seestern”
Luftaufnahme vom Büroquartier “Am Seestern”, Foto: Seestern Düsseldorf

Der Bürostandort Unternehmerstadt in Derendorf

Die sogenannte Unternehmerstadt im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf ist seit 2002 auf dem ehemaligen Rheinmetall-Gelände entstanden. International rennomierte Architekten haben dem Business-Quartier ein hochmodernes Antlitz verpasst, welches sich in den außergewöhnlichen Designs der Bürogebäude manifestiert. So bietet die Unternehmerstadt unterschiedliche Büroflächen, von der kernsanierten historischen Industriehalle mit Loft-Charakter bis zum modernen State of the Art Bürokomplex. Zudem punktet der Standort durch die räumlichen Verbindung von Wohnraum und Arbeitswelt. Vor allem Firmen aus der Modebranche und der Werbung haben sich hier angesiedelt und machen den Bürostandort zu einem lebendigen Viertel innerhalb es Stadtteils. Eine ideale Infrastruktur und das breite Angebot an Gastronomie, Kultur und Sportmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Büroumzug langfristig planen

Wer nun mit dem Standort Düsseldorf liebäugelt und mittelfristig einen Büroumzug plant, der findet bei den Experten der Wirtschaftsförderung Düsseldorf kompetente Unterstützung. Zudem sind zahlreiche Immobilienexperten auf die Vermittlung hochwertiger Büroflächen in der Stadt spezialisiert. Bei Gesuchen mit einer Fläche von mehr als 1.000 Quadratmeter, raten diese übrigens zu einer Vorlaufzeit von mindestens 18 Monaten. Laut Engel & Völkers lag die Leerstandsquote in Düsseldorf zuletzt bei 7,8 Prozent, die Durchschnittsmiete bei 15,25 Euro pro Quadratmeter. Die Spitzenmieten werden im Bankenviertel gezahlt, wo der Quadratmeter durchschnittich 27 Euro kostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.