ERGO Group

Die ERGO Group, ehemals Ergo Versicherungsgruppe, ist ein Versicherungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf. Sie gilt als einer der großen Erstversicherer in Deutschland und Europa. Die Gruppe ist weltweit in mehr als 30 Ländern vertreten und beschäftigt insgesamt rund 28.000 Mitarbeiter. Neben Versicherungen zählen auch Vorsorge- und Serviceleistungen zum Angebot des Versicherers. Die Summe der Gesamtbeiträge lag im Jahr 2017 bei rund 19 Milliarden Euro. Im gleichen Zeitraum erbrachte die ERGO Group Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro für ihre Kunden.

Konzenstrultur der ERGO Group

ERGO Versicherungsgruppe AG DÜsseldorf
Die Zentrale der ERGO Group in Düsseldorf, Foto: ERGO

Die ERGO Group gehört ihrerseits zur Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, kurz Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer. Der ERGO Group AG sind drei separate Holding-Gesellschaften angegliedert, über die das deutsche (ERGO Deutschland AG), internationale (ERGO International AG) sowie Direkt- und Digitalgeschäft (ERGO Digital Ventures AG) bündelt wird. In Deutschland ist die Versicherungsgruppe vor allem unter dem Namen ERGO aktiv und tritt zudem mit den Marken DKV (Gesundheit), D.A.S. (Rechtsschutz) und ERV (Reiseschutz) auf. Darüber hinaus zählt ein zentraler IT-Dienstleister namens ITERGO zur Ergo, der IT-Strategien und Dienstleistungskonzepte für das In- und Ausland entwickelt und implementiert. Als Vermögensmanager und Fondsanbieter fungiert die MEAG Munich Ergo Assetmanagement GmbH, die auch die Kapitalanlagen der ERGO in Höhe von rund 133 Milliarden Euro betreut.

ERGO entstand durch Fusion

Die ERGO Group ging 1997 aus dem Zusammenschluss der Versicherungskonzerne Hamburg-Mannheimer und Victoria hervor, die fortan nicht mehr als Marken genutzt wurden. Im Jahr 2002 stieg die Gruppe bei den KarstadtQuelle Versicherungen ein und übernahm diese 2008 vollständig, wodurch das Geschäft um das Feld Direktversicherungen erweitert wurde. 2009 wurde zudem die Europäische Reiseversicherung (ERV), ein Tochterkonzern der Munich Re, in die Gruppe eingegliedert. Im Jahr 2016 erfolgte schließlich die Umfirmierung in Ergo Group AG.

Aktuelle Meldungen zur ERGO Group AG

ERGO Lebensversicherungen senken Gesamtverzinsung für Neugeschäft

12.02.2015 - Die Lebensversicherer der Ergo Versicherungsgruppe senken die Überschussbeteiligung für 2015. Das gab der Düsseldorfer Versicherungskonzern Ende vergangenen Jahres in einer Pressemitteilung bekannt. Demnach wird wegen der anhaltend niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten die Gesamtverzinsung für das Neugeschäft der Ergo Lebensversicherung AG um 0,5 Prozentpunkte auf 2,7 Prozent für 2015 gesenkt. Auch bei Victoria Leben sinkt ...