Immobilien

Wohnen in Düsseldorf

In Düsseldorf gibt es laut dem Amt für Statistik und Wahlen derzeit rund 71.600 Wohngebäude darunter 35.543 mit 1 oder 2 Wohnungen. Insgesamt verzeichnet die Stadt 361.728 Wohnungen, darunter 15.617 öffentlich geförderte. Die durchschnittliche Kaltmiete für Wohnungen in Düsseldorf beträgt 13,42 Euro pro Quadratmeter, der durchschnittliche Preis für den Kauf einer Immobilie liegt laut dem Marktreport 2020/2021 für Wohn- Geschäftshäuser in Düsseldorf von Engel & Völkers bei 3.652 Euro pro Quadratmeter.

Im gehobenen Preissegment sind vor allem die Stadtteile Oberkassel, Lörick und Karlstadt angesiedelt. Auch Golzheim, Düsseltal und Flingern sind stark nachgefragt. Im Gesamtjahr 2020 wurden rund 330 Wohnimmobilien und Gewerbeflächen mit einem Transaktionsvolumen von 480 bis 540 Millionen Euro verkauft. Für die kommenden Jahre sollen Mieten und Preise auf dem aktuell hohen Niveau stabil bleiben, mit weiterem Steigerungspotenzial in den Premiumlagen.

Düsseldorf Medienhafen
Der Medienhafen zählt zu den besonders gefragten Bürostandorten in Düsseldorf

Gewerbe- und Industriestandorte in Düsseldorf

Die Stadtverwaltung bemüht sich, der stetig wachsenden Nachfrage nach Gewerbeflächen zu begegnen. Daher werden bestehende Industrie- und Gewerbegebieten weiterentwickelt und auch neue Gewerbeflächen erschlossen. Aktuelle Schwerpunkten sind unter anderem das Umstrukturierungsgebiet an der Theodorstraße (85 ha) in Düsseldorf-Rath, wo unter anderem der ISS Dome gebaut wurde und zahlreiche Unternehmen eine neue Heimat gefunden haben.

Auch die ehemaligen Industriestandorte Fichtenstraße im Stadtteil Flingern Süd (10 ha), Bonner Straße in Benrath (16 ha) und die Gewerbegebiete Tichauer Weg in Lierenfeld und Duderstädter Straße in Hellerhof bieten interessante Flächen. Ausführliche Informationen zu aktuellen und geplanten Gewerbegebieten in Düsseldorf erhalten Sie auf unserer Sonderseite.

Immobilienservice – Standortberatung durch die Wirtschaftsfördrung der Stadt Düsseldorf

Bei der Suche nach dem passenden Standort ist die Wirtschaftsfördrung der Stadt Düsseldorf ein leistungsstarker Servicepartner. Ob Grundstückskauf oder Büroräume zur Miete, bei Fragen rund um gewerbliche Immobilien bietet die Wirtschaftsfördrung umfangreiche Beratung und tatkräftige Hilfe. Die Mitarbeiter beraten im Hinblick auf Büroflächenentwicklung oder Einzelhandelssituation, bieten einen Überblick über den Düsseldorfer Immobilienmarkt und vermitteln Ansprechpartnern in Institutionen und Unternehmen. Zudem unterstützen sie bei behördlichen Genehmigungen und beantworten Fragen zu Erschließung, Baugenehmigung oder Betriebserweiterungen.