Was ist bei einer Firmenauflösung zu beachten?

Die Gründe für eine Firmenauflösung oder Betriebsaufgabe können vielfältig sein. Ob freiwillige Auflösung wegen Geschäftsaufgabe, Streitigkeiten zwischen den Eigentümern, regulatorische Ursachen, nachhaltige Veränderungen im Marktumfeld die sich negativ auf die Rentabilität auswirken oder eine Insolvenz – als Resultat müssen der oder die Eigentümer über die Auflösung des Unternehmens entscheiden. Dabei sind jedoch verschiedene Maßnahmen rechtliche …

Feinkost Ludwig ist insolvent

Das Düsseldorfer Familienunternehmen Feinkost Ludwig ist nach 40 Jahren Firmengeschichte insolvent. Bereits im Februar hat das Unternehmen, dass als Feinkost Manufaktur Ludwig GmbH firmiert, Insolvenz anmelden müssen und einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung beim Amtsgericht Düsseldorf eingereicht. Als vorläufiger Sachwalter wurde Markus Kier von der Düsseldorfer Kanzlei Piepenburg Rechtsanwälte bestellt. Das Verfahren wird am 1. …

Projektentwickler Gerchgroup meldet Insolvenz an

Mit der Gerchgroup muss der nächste namhafte Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf den Gang in die Insolvenz antreten. Zuvor waren bereits die Branchen-Schwergewichte Development Partner sowie die Centrum Gruppe ins Straucheln geraten (dw berichtete). Die Gründe sind stets die selben: die anhaltend hohe Inflation, deutlich gestiegene Baupreise und steigende Zinsen machen es den Projektentwicklern schwer, …

Peek & Cloppenburg gerettet: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

Der Düsseldorfer Modehändler Peek & Cloppenburg ist gerettet. Wie das Unternehmen mitteilte, stimmten die Gläubiger dem beim zuständigen Amtsgericht in Düsseldorf vorgelegten Insolvenzplan zu. Jedoch war der Ausgang offenbar bis zum Ende der Gläubigerversammlung unklar. Teilnehmer berichten nach bereinstimmenden Medienberichten von einer lebhaften Sitzung, bei der Teilnehmer durchaus „in Wallung geraten“ seien. Letztlich konnte jedoch …

Projektentwickler Development Partner meldet Insolvenz an

Der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner (DP) ist insolvent. Wie das Unternehmen mit Sitz auf der Kaistraße im MedienHafen mitteilte, wurde beim Amtsgericht Düsseldorf ein entsprechender Insolvenzantrag gestellt. Das Gericht bestellte Rechtsanwalt Georg F. Kreplin von der Kanzlei KKN Rechtsanwälte zum vorläufigen Sachwalter. Nun strebt das Unternehmen ein umfassendes Restrukturierungsprogramm und eine Sanierung in Eigenverwaltung an. …

Düsseldorfer Centrum-Gruppe meldet Insolvenz an

Die Centrum-Gruppe mit Sitz in Düsseldorf hat beim Amtsgericht Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Als Grund für die Schieflage bei dem bekannten Projektentwickler werden massiv gestiegenene Baukosten und Zinsen im Zuge des Ukranie-Krieges, sowie die Kaufzurückhaltung am Immobilienmarkt genannt. Zuletzt hätten die entstandenen Verbindlichkeiten die zur Verfügung stehenden liquiden Mittel überstiegen, weswegen …

Umsatzerlöse steigern: Tipps und Anregungen für den Einzelhandel

Die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen ist im Jahr 2022 in Düsseldorf im Vergleich zum Vorjahr vergleichsweise deutlich zurückgegangen. Lediglich in 275 Fällen ließ sich im vergangenen Jahr eine Insolvenz nicht mehr verhindern, was einen Rückgang um neun Prozent bedeutet. Auch wenn man das gesamte Bundesland Nordrhein-Westfalen betrachtet, ist ein positiver Trend erkennbar. Nach Zahlen des Statistischen …

Peek & Cloppenburg beantragt Schutzschirm-Insolvenzverfahren

Das bekannte Modehalndelsunternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) hat am Freitag ein Schutzschirm-Insolvenzverfahren beantragt. Das teilte das in Düsseldorf ansässige Unternehmen mit. Nun soll P&C unter Leitung der eigenen Geschäftsführung restrukturiert und neu für die Zukunft aufgestellt werden. Rund 6.800 Menschen sind für den Düsseldorfer Konzern tätig. Sie werden ihre Gehälter in den kommenden drei Monaten …

Toilettenpapierhersteller Hakle muss Insolvenz anmelden

Das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Hakle muss den Gang in die Insolvenz antreten. Wie der bekannte Toilettenpapierhersteller am 2. September bekanntgab, kämpfe man seit nunmehr drei Jahren mit stark gestiegenen Herausforderungen. So habe die energieintensive Papierindustrie unter starken Verwerfungen im global agierenden Rohstoff-, Logistik- und Energiemarkt zu leiden. Durch den Krieg in der Ukraine habe sich die …

Drohende Insolvenzwelle durch Zombiefirmen

Die vielschichtigen Folgen der Corona-Pandemie haben auch zahlreiche Unternehmen in Düsseldorf ins Schlingern gebracht. Viele nahmen daraufhin die finanziellen Hilfmittel in Anspruch, die von Bund, Land oder Stadt zur Verfügung gestellt wurden. Dadurch konnte häufig dringend benötigte Liquidität zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes gewonnen und eine Insolvenz in vielen Fällen abgewendet werden. Doch dieses Vorgehen hat …

Steakhauskette Maredo entlässt alle Mitarbeiter

Die Steakhauskette Maredo steht offenbar vor dem endgültigen Aus. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf, dass sich bereits seit März 2020 in einem Regelinsolvenzverfahren befindet, hat nun nahezu allen Mitarbeitern gekündigt. Das berichtete das Branchenmagazin Food Service in der vergangenen Woche. Demnach wurde einem Großteil der Belegschaft in einem internen Schreiben die Kündigung ausgesprochen. Lediglich …

Neue Fristen und Regeln für Unternehmen im Jahr 2021

Von der Mehrwertsteuer über das neue EU-Energielabel bis hin zum Einwegplastikverbot: das Jahr 2021 bringt eine ganze Reihe an Neuregelungen und Fristen mit sich, über die Unternehmer informiert sein sollten. Da zahlreiche dieser Neuerungen bereits zum 1. Januar in Kraft traten und sowohl kleine wie große Unternehmen betreffen, versuchen wir im Folgenden eine kleine Übersicht …