home Wirtschaft Noch viele Lehrstellen in Düsseldorf frei

Noch viele Lehrstellen in Düsseldorf frei

Foto: powertools
Vor allem in Handwerk sind noch zahlreiche Ausbildungsstellen zu vergeben, Foto: powertools

Die Arbeitsagenturen im Rheinland melden durchweg noch zahlreiche unbesetzt Lehrstellen. Demnach bleiben auch Ausbildungsplätze frei, die früher sehr begehrt waren, da viele Jugendliche lieber ein Studium beginnen oder eine weiterführenden Schule besuchen, anstatt eine Ausbildung in Industrie, Handel oder Handwerk zu machen. Somit ist das Lehrstellenangebot deutlich größer als die Nachfrage.

Lehrstellen in Düsseldorf: Angebot größer als die Nachfrage

In Düsseldorf gibt es noch 1.537 unbesetzte Ausbildungsstellen in 120 verschiedenen Berufen für 811 junge Menschen. Bei der zuständigen Arbeitsagentur haben sich von Oktober 2015 bis Juli 2016 insgesamt nur 3.334 Bewerberinnen und Bewerber für eine Ausbildungsstelle gemeldet – das sind 172 weniger als im Vorjahr. Dem gegenüber stehen insgesamt 4.129 Berufsausbildungsstellen und damit sogar 47 mehr als im Jahr davor. Die steigen Zahl an Ausbildungsstellen wird auf den steigenden Fachkräftebedarf zurückgeführt. Dringend gesucht werden Azubis zum Beispiel in den Bereichen, Logistik, Informationstechnik, Optiker, Hotel und Gastronomie sowie Lehrstellen im Lebensmittelhandwerk, bei KFZ-Betrieben und im Gesundheitsbereich.

Die IHK weist darauf hin, das die reguläre Berufsausbildungen zwar am 1. August begonnen haben, es jedoch weiterhin die Möglichkeit gebe, auch jetzt noch eine Lehre zu beginnen. Auch im Oktober und November sei der Start in einen Lehrberuf möglich. Interessenten für Lehrstellen in Düsseldorf finden Unterstützung bei der Arbeitsagentur, der Industrie- und Handelskammern und bei der Handwerkskammer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.