home Messe EuroCIS 2019 begrüßt 13.000 Retail-Spezialisten

EuroCIS 2019 begrüßt 13.000 Retail-Spezialisten

Mit positiven Abschlusszahlen ist die führende Fachmesse für Retail Technology EuroCIS 2019 am 21. Februar zu Ende gegangen. Mehr als 13.000 Fachbesucher aus 94 Nationen kamen nach Düsseldorf und damit gut 10 Prozent mehr als zu letzten EuroCIS. Laut Elke Moebius, Global Head Retail & Retail Technology bei der Messe Düsseldorf, konnte man in diesem Jahr vor allem deutliche Zuwächse bei Besuchern aus dem Nahen und Mittleren Osten, Asien sowie Süd- und Mittelamerika verzeichnen, darunter viele Erstbesucher.

EuroCIS 2019 mit 482 Ausstellern

Die Fachbesucher informierten sich bei insgesamt 482 nationalen und internationalen Ausstellern an den drei Messetage über speziell auf den IT-Bedarf des Handels zugeschnittene Lösungen. Dafür wurde eine Ausstellungsfläche von gut 14.000 Quadratmetern in den Düsseldorfer Messehallen in Anspruch genommen. Besonders gefragt waren in diesem Jahr Produkte, die die IT-Infrastrukturen der Händler zukunftssicher machen. Zudem standen die Optimierung von Warenwirtschaftssystemen und Omnichannel-Lösungen hoch im Kurs der Händler. Auch Themen wie künstliche Intelligenz (KI), Payment Methoden und Internet of Things (IoT) waren stark nachgefragt.

EuroCIS 2019
Gut 13.000 Fachbesucher kamen zur EuroCIS 2019 nach Düsseldorf, Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Das Rahmenprogramm der EuroCIS 2019 bot im „EuroCIS Forum“ und dem „Omnichannel Forum“ Berichte aus der Praxis sowie Vorträge zu Innovationen und jede Menge Anregungen für die IT-Verantwortlichen der Branche. Erneut vertreten war auch das „Start-up hub„, in dem 15 junge Unternehmen ihre Innovationen aus dem Bereich Retail Technology vorstellten. Auf dem eigens dafür integrierten und vom Fachmagazin Berlin Valley moderierten Vortragsforum „The Stage“ konnten sich die Newcomer dem Fachpublikum präsentierten und ihre Lösungen diskutierten und auch via Livestream verfolgt werden.

Bedeutende Fachmesse für Handelstechnologie

„Die EuroCIS ist der wichtigste Hotspot für Entscheider der nationalen und internationalen Retailbranche. Ihre Bedeutung als Networking-, Innovations- und Trendplattform ist enorm“, konstatierte Ulrich Spaan, Mitglied der Geschäftsleitung beim EHI Retail Institute. Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, ergänzte: „Die EuroCIS hat in den letzten Jahren eine fulminante Erfolgsgeschichte hingelegt. Angesichts der allgemein fortschreitenden Digitalisierung und der hohen Spezialisierung der EuroCIS gehen wir davon aus, dass sie diesen Erfolg auch in den kommenden Jahren weiter ausbauen kann.“

Die nächste EuroCIS wird im Rahmen der EuroShop 2020, The Global Retail Trade Fair, vom 16. bis 20. Februar 2020 in Düsseldorf stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.