home Start-ups, Wirtschaft Cognigy sichert sich 44 Millionen Euro Kapital

Cognigy sichert sich 44 Millionen Euro Kapital

Das Düsseldorfer Start-up Cognigy hat sich in einer sogenannten Series B Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 44 Millionen Euro gesichert. Wie das auf künstliche Intelligenz spezialisierte Unternehmen bekannt gab, wurde das Venture Capital von den bestehenden Investoren DN Capital, Nordic Makers sowie Insight Partners investiert. Damit soll nun die internationale Kundenakquise vorangetrieben und weiteres Fachpersonal eingestellt werden.

Cognigy wurde 2016 in Düsseldorf gegründet

Logo CognigyCognigy wurde Im Jahr 2016 von Philipp Heltewig und Sascha Poggemann in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen hat sich auf künstliche Intelligenz (KI), auch Artificial Intelligence (AI) genannt, spezialisiert. Mit der Software Cognigy.AI entwickelten die Gründer eine Plattform, die automatisierte, von künstlicher Intelligenz getriebene Konversationen ermöglicht. Diese erkennt Nutzerabsichten präzise und ist in der Lage, natürlich gesprochene Dialoge in mehr als 100 Sprachen zu führen. Und das rund um die Uhr und auf jedem Kanal – egal ob per Telefon, Webchat, SMS oder Apps.

Die Einsatzorte für derartige Software sind vielfältig. Von Chatbots über Anwendungen in Service-Centern bis hin zu internen Mitarbeiterdialogen gibt es zahlreiche Anwendungsbeispiele. Zudem lassen sich verschiedene Business-Prozesse durch einfache Integration in Backend-Systeme automatisieren. Inzwischen zählen zahlreiche nationale und internationale Unternehmen zu den Kunden von Cognigy, darunter BioNTech, Henkel, Daimler, DATEV, Bosch, Lufthansa oder die Salzburg AG.

Berlin Brands Group setzt auf Cognigy.AI

Zuletzt entschied sich mit der Berlin Brands Group zudem ein Globales E-Commerce-Unternehmen mit 34 Marken für Cognigy. Mit den Sprachassistenten made in Düsseldorf möchte das Unternehmen weltweit und rund um die Uhr per Voice- und Chatbots Standardanfragen von Kunden beantworten und auf diese Weise seine Contact Center entlasten. Zudem soll der Vertrieb durch sogenannten Conversational Commerce Lösungen gefördert werden. „Cognigy.AI hat uns als Conversational.AI Plattform zur Automatisierung von Kundendialogen per Telefon, Text, Mobile etc. überzeugt. Wir setzen bewusst auf eine ausgereifte Plattform mit Enterprise-Fähigkeiten wie Sicherheit, Skalierbarkeit, Ease-of-use, 100+ unterstützten Sprachen, DSGVO-Konformität etc.“, erklärte Catarina Steinert, Director Customer Service der Berlin Brands Group.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.