home Immobilien, Wirtschaft Unternehmensberatung A.T. Kearney zieht ins Dreischeibenhaus

Unternehmensberatung A.T. Kearney zieht ins Dreischeibenhaus

Dreischeibenhauses DüsseldorfA.T. Kearney, eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen, wird 2014 im Dreischeibenhaus neue Büros beziehen. Die Düsseldorfer Niederlassung ist der Hauptsitz von A.T. Kearney Zentraleuropa und wird künftig auf der 20. und 21. Etage auf rund 3.000 m² Fläche vertreten sein. Colliers International Düsseldorf war bei der Anmietung exklusiv beratend tätig.

Das 1960 von den Düsseldorfer Architekten Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg errichtete Dreischeibenhaus steht unter Denkmalschutz und gilt als eines der bedeutendsten Wahrzeichen Düsseldorfs und war der erste Wolkenkratzer Deutschlands. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, inmitten des neu entstandenen Central Business District.

A.T. Kearney zieht in “Green-Building” Dreischeibenhaus

Derzeit wird das markante Gebäude durch das Düsseldorfer Architektenbüro HPP Architekten komplett saniert und grundlegend modernisiert. Besondere Highlights werden die repräsentative Vorfahrt, eine großzügige, zweigeschossige Lobby, eine private Tiefgarage sowie spektakuläre Dachterrassen mit Panoramablick sein. Zudem ist es beispielhaft für Nachhaltigkeit: Der Umbau erfolgt nach Green-Building-Kriterien mit dem Ziel, eine “LEED”-Zertifizierung in Gold zu erreichen – für A.T. Kearney, das seit 2010 klimaneutral berät, ein wichtiger Faktor, der zur Entscheidung für das Dreischeibenhaus beigetragen hat.

A.T. Kearney berät sowohl global tätige Konzerne als auch führende mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das Unternehmen wurde 1926 in Chicago gegründet. 1964 eröffnete in Düsseldorf das erste Büro außerhalb der USA. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 3.000 Mitarbeiter in 39 Ländern der Welt.