Unternehmensberatung A.T. Kearney zieht ins Dreischeibenhaus

A.T. Kearney, eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen, wird 2014 im Dreischeibenhaus neue Büros beziehen. Die Düsseldorfer Niederlassung ist der Hauptsitz von A.T. Kearney Zentraleuropa und wird künftig auf der 20. und 21. Etage auf rund 3.000 m² Fläche vertreten sein. Colliers International Düsseldorf war bei der Anmietung exklusiv beratend tätig. Das 1960 von den Düsseldorfer …

Sylter Kultmarke Sansibar kommt in den Kö-Bogen

Das Düsseldorfer Prestige-Projekt Kö-Bogen kann einen weiteren interessanten Mieter verkünden: das von der Insel Sylt bekannte Kult-Restaurant „Sansibar“ zieht in den 1. Stock des Kö-Bogen Hauses Hofgarten. Die „Sansibar by Breuninger“ wird damit deutschlandweit das einzige Restaurant außerhalb von Sylt sein. Das Restaurant mit ca. 170 Sitzplätzen soll auch neben den normalen Öffnungszeiten des Breuninger …

Business-Quartier Seestern Düsseldorf im Aufwind

Der erfolgreiche Vermietungstrend im Business-Quartier Seestern setzt sich auch 2012 fort. Wie die Standortinitiative Seestern mitteilt, bezieht die GAD eG rund 3.100 Quadratmeter im Objekt am Niederkasseler Lohweg 185 und die Lieken AG circa 780 Quadratmeter in der Fritz-Vomfelde-Straß e 14-20. Auf die Fritz-Vomfelde-Straße 34-38 zieht das weltweit erste interaktive Reisebüro IHB Travel. Das Gebäude …

Vier neue Mieter für das Sky Office

Im Sommer wird das Modeunternehmen Elégance seinen Stammsitz von Aachen nach Düsseldorf verlegen und mit mehr als 100 Mitarbeitern in das Sky Office am Kennedydamm ziehen. Dort mietet das Unternehmen 3.000 Quadratmeter in den unteren beiden Etagen. Das berichtet die Rheinische Post. Zudem sollen bald die Firma Rewe Food Ingredients Handelsgesellschaft mbH, die Rechtsanwaltskanzlei Andres …

Businesspark am Flughafen: Neuer Großmieter für Büro- und Lagerflächen

Der europäische Immobilien-Investmentmanager für Mehrmieterobjekte „Valad“ hat 9.000 Quadratmeter Bürofläche und 1.800 Quadratmeter Lagerfläche im „Businesspark am Flughafen“ vermietet. Wie das Branchenmagazin DEAL berichtet, ist der Mieter ein namentlich nicht genanntes, bedeutendes Telekommunikationsunternehmen, das ggf. noch weitere Flächen im Businesspark anmieten wird. Valad handelte im Auftrag des „V+ Germany Fonds“. Der „Businesspark am Flughafen“ in …