home Personal, Wirtschaft Nach Fusion: Neue Provinzial Holding AG nimmt Arbeit auf

Nach Fusion: Neue Provinzial Holding AG nimmt Arbeit auf

Nach erolfgreichem Abschluss der Fusion aus Provinzial NordWest und Provinzial Rheinland, hat der Provinzial-Konzern Anfang Oktober seine Arbeit aufgenommen. Im Juli hatten die Spitzen der Anteilseigner beider Unternehmen die erforderlichen Verträge in Münster, dem Holding-Sitz des neuen Konzerns, unterzeichnet. Die Eintragung ins Handelsregister und die Umbenennung in die Provinzial Holding AG erfolgte am 31. August, so dass die Fusion wie geplant rückwirkend zum 1. Januar 2020 wirksam wurde. Durch die Fusion entstand ein neuer Top-10 Versicherer in Deutschland.

Vorstandsaufstellung des neuen Provinzial Konzerns

Provinzial Holding AGNun wurde im Rahmen der Aufsichtsratssitzungen der Tochtergesellschaften der Provinzial Holding AG die Vorstandsbesetzung für die Gesellschaften innerhalb der Holding verabschiedet. Demnach bekleidet Dr. Wolfgang Breuer das Amt des Vorstandsvorsitzenden. Sein Stellvertreter wird Patric Fedlmeier, der zudem die Ressorts Personal, Betriebsorganisation, IT & Innovation verantwortet. Dr. Markus Hofmann ist für die Bereiche „Kunde, Marke & Vertrieb“ zuständig, Sabine Krummenerl für „Komposit“, Guido Schaefers für „Leben“ und Dr. Ulrich Scholten für Finanzen. Auf Ebene der Provinzial-Gesellschaften wird zudem Dr. Thomas Niemöller als Vorstandsmitglied für die IT zuständig sein.

Die neue Provinzial Holding AG

Die neue Provinzial Holding AG verfügt nun über ein Beitragsvolumen von über sechs Milliarden Euro. Damit nimmt sie im Ranking der Komposit- und Lebensversicherung in Deutschland Platz sieben ein. Bei den Gebäudeversicherern rangiert die nueue Provinzial auf Platz 2 im deutschen Markt und ist mit Abstand größter Anbieter unter den öffentlichen Versicherern. Die Geschäftstätigkeit erstreckt sich nunmehr auf die Regionen Rheinland, Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Rheinland-Pfalz, in denen insgesamt rund 26 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner leben.

„Mit der Fusion der beiden Provinzial Konzerne entsteht einer der führenden Versicherer in der Sparkassen Finanzgruppe und im deutschen Versicherungsmarkt. Ich bin überzeugt, dass es gelingen wird, die Stärken der bisherigen beiden Provinzial Gruppen vereint noch besser auf die Straße zu bringen und dadurch eine noch größere Schlagkraft zu entwickeln.“
Michael Breuer, Aufsichtsratsvorsitzender der Provinzial Holding AG und Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.