home Start-ups, Veranstaltungen Finale des European Venture Contest 2018 in Düsseldorf

Finale des European Venture Contest 2018 in Düsseldorf

Am 11. Dezember findet in Düsseldorf erneut das Finale des 12. „European Venture Contest“ im Düsseldorfer Congress Center statt. Insgesamt pitchen 120 Start-ups aus ganz Europa bei diesem Event vor internationalen Investoren. Alleine 25 Final-Teilnehmer stammen aus Nordrhein Westfalen. Neun davon aus Düsseldorf, was die Landeshauptstadt erneut als überaus attraktiven und erfolgreichen Start-up-Standort profiliert. Im Rahmen der Veranstaltung werden die 25 besten Start-ups, die am europaweiten Wettbewerb teilgenommen haben, ausgezeichnet.

European Venture Contest 2018 lockt Technologie Start-ups

European Venture Contest 2018
Der European Venture Contest 2018 findet am 10. und 11. Dezember in Düsseldorf statt.

Der European Venture Contest zählt als Europas führendes Netzwerk- und Investitionsereignis für Technologie-Start-ups aus den Bereichen Cleantech, Digital Tech, Fintech, Healthtech, Foodtech. Diese haben die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen vor internationalen Investoren und führenden Technologieunternehmen aus ganz Europa vorzustellen, gezieltes Networking zu betreiben und strategische Geschäftspartnerschaften aufzubauen. Das diesjährige Finale steht unter dem Motto „Bold ambition: the impact of high-tech entrepreneurship“, zu deutsch: „Mutiger Ehrgeiz: Die Auswirkungen von High-Tech-Unternehmertum“.

Insgesamt findet der European Venture Contest bereits zum zehnten Mal in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung wird von der Wirtschaftsförderung Düsseldorf, dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der NRW.Bank unterstützt.

Neun Finalisten aus Düsseldorf

In diesem Jahr sind folgende Finalisten aus Düsseldorf beim European Venture Contest 2018 dabei:

  • Airgreets: Concierge-Service für Vermieter, die zeitweise Wohnungen oder Ferienhäuser vermieten wollen.
  • Bipolymer Systeme: Stromerzeugung aus Abwärme mithilfe einer Bipolymerwärmekraftmaschine.
  • Cabasus: Activity- und Fitnesstracker für Pferde.
  • Cellvita Science: Neuartige, zellbasierte Therapie zum Schutz des Herzens, um die durch einen Herzinfarkt verursachten Schäden zu minimieren.
  • FoxBase: Software „Digital Product Selector“ für den digitalen B2B-Vertrieb.
  • Kauz: Entwicklung deutschsprachiger Chatbots mit echtem Sprachverständnis.
  • LiSA Retail Innovation: Live Video Commerce Solution – Online-Shopping kombiniert mit Videotelefonie und Videoberatung.
  • Network Insight: Social Intelligence Start-up mit maschinellem Lernen und wissenschaftlich fundiertem Ansatz zur Optimierung des Online-Marketings.
  • UriCell: Als Dienstleister für akademische und industrielle Forschungseinrichtungen entwickelt UriCell Zellprodukte für Arzneimitteltests, toxikologisches Screening und die Grundlagenforschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.