[29 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Folgen des Brexit für die nordrhein-westfälische Wirtschaft

Der Brexit erreicht Nordrhein-Westfalen. Laut der Rheinischen Post hat der Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) aufgefordert, zeitnah eine Regierungserklärung zu den Folgen des Brexit für die nordrhein-westfälische Wirtschaft abzugeben. Zuletzt hatte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger die Meinung vertreten, dass die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und Großbritannien durch den bedauernswerten Entscheid für den Ausstieg aus der Europäischen Union „voraussichtlich nicht gefährdet“ seien. Laut Laschet sei diese Einschätzung falsch und leichtfertig. Dem schlossen sich führende Arbeitgeber aus NRW an.
Brexit gefährdet NRW-Wirtschaft erheblich
Luitwin Mallmann, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände, sagte, dass das bevölkerungsreichste Bundesland mit …

Branchen-News für Düsseldorf

Immobilien, Mode »

[30 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Umbau: Carsch-Haus wird Flagship-Store von Saks Off 5th

Der neue Kaufhof-Eigentümer, das kanadische Unternehmen Hudson Bay Company, steigt mit einer neuen Marke in den deutschen Textil-Einzelhandel ein: unter dem Namen Saks Fifth Avenue Off 5th (Saks Off 5th) sollen zum Jahreswechsel fünf Läden eröffnet werden. Der Flagship-Store soll in Düsseldorf stehen. Die Immobilie die sich HBC dafür ausgesucht hat, hat in der Landeshauptstadt eine besondere Strahlkraft: das geschichtsträchtige Carsch-Haus, das auf sechs Etagen 10.500 m² Verkaufsfläche bietet. Bislang ist in dem zentral gelegenen Gebäude am Rande der Altstadt ein Premium-Warenhaus mit internationalen Mode- und Design-Marken untergebracht. Bis 2017 soll das auch noch so bleiben. Dann zieht die neue …

Wirtschaft »

[30 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Tuning in Düsseldorf – Zur Fach- oder Mietwerkstatt?

Wer ein eigene Auto besitzt, diesem jedoch einen individuellen Look gönnen möchte, für den ist das Thema Tuning relevant. In Düsseldorf sind zahlreiche Dienstleister ansässig, die sich auf die optische und/oder technische Optimierung von Fahrzeugen spezialisiert haben. Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten, selbst Hand an sein Auto zu legen und Umbauten selbstständig durchzuführen.
Tuning ist nicht gleich Tuning!
Zunächst sind beim Tuning zwei unterschiedliche Ansätze zu unterscheiden. Zum einen lässt durch entsprechende Maßnahmen das Aussehen des Fahrzeuges verändern, so dass es sportlicher aussieht oder extravaganter. Zusätzliche Spoiler, die Tieferlegung der Karosserie, neue Bremsen oder individuelle Felgen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Möglichkeiten. …

Wirtschaft »

[29 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]

Der japanische Reifenhersteller Toyo Tires engagiert sich als Sponsor bei Fortuna Düsseldorf. Zur Saison 2016/17 steigt das Unternehmen als sogenannter „premiumPARTNER“ auf der zweithöchsten Sponsorenebene beim Zweitligisten ein. Der Vertrag läuft über zwei Jahre und wurde von Infront Sports & Media, dem langjährigen Vermarktungspartner von Fortuna Düsseldorf, vermittelt. Toyo Tires wird rund um den Verein umfangreich beworben. Zum Sponsoringpaket zählen neben der Markenpräsenz auf den attraktive LED-Banden im TV-relevanten Bereich der Düsseldorfer Arena auch zahlreiche Marketingaktivitäten auf den verschiedenen Kommunikationskanälen des Vereins, sowie ein umfangreiches Hospitality-Kontingent.
Toyo Tires – seit über 40 Jahren in Düsseldorf
Mit vier Milliarden Dollar …

Headline, NRW, Wirtschaft »

[29 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Folgen des Brexit für die nordrhein-westfälische Wirtschaft

Der Brexit erreicht Nordrhein-Westfalen. Laut der Rheinischen Post hat der Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) aufgefordert, zeitnah eine Regierungserklärung zu den Folgen des Brexit für die nordrhein-westfälische Wirtschaft abzugeben. Zuletzt hatte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger die Meinung vertreten, dass die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und Großbritannien durch den bedauernswerten Entscheid für den Ausstieg aus der Europäischen Union „voraussichtlich nicht gefährdet“ seien. Laut Laschet sei diese Einschätzung falsch und leichtfertig. Dem schlossen sich führende Arbeitgeber aus NRW an.
Brexit gefährdet NRW-Wirtschaft erheblich
Luitwin Mallmann, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände, sagte, dass das bevölkerungsreichste Bundesland mit …

Headline, Wirtschaft »

[27 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Henkel übernimmt Sun Products für 3 Milliarden Euro

Der Düsseldorfer Henkel-Konzern baut sein Nordamerika-Geschäft weiter aus und kauft alle Anteile des US-Wasch- und Reinigungsmittelkonzerns The Sun Products Corporation. Damit rückt Henkel auf einen Schlag auf Position 2 des Waschmittelmarktes in Nordamerika auf. Die Anteile werden von einem Fonds von Vestar Capital Partner übernommen, die Transaktion hat ein Volumen von von insgesamt rund 3,2 Milliarden Euro.
Sun Products: breites Produktportfolio für den ameriaknischen Markt
Zu Sun Products gehören führende Waschmittelmarken wie all® und Sun® sowie der Weichspüler Snuggle®. Zudem werden für führende, nordamerikanische Handelsketten Waschmittelmarken entwickelt und produziert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wilton, Connecticut, erzielte …

Immobilien »

[24 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]

Das siebengeschossige Bürogebäude La Tete, das derzeit im Quartier Central im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort entsteht, hat schon vor der Fertigstellung einen neuen Eigentümer gefunden. Wie das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate mitteilt, habe man die Immobilie zu Beginn der Bauphase an einen institutioneller Investor veräußert. Das Düsseldorfer Maklerhaus Anteon war unterstützend tätig.
La Tete soll bist 2017 fertiggestellt werden und dann über 23.000 Quadratmeter Mietfläche verfügen soll. Als Ankermieter steht bereits seit November 2015 die Verlagsgruppe Handelsblatt fest, die hier ihre neue Unternehmenszentrale mit rund 700 Mitarbeitern beziehen wird. Für weitere Interessenten stehen noch Flächen von insgesamt 9.300 …

Wirtschaft »

[18 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Asahi Kasei verlegt Europazentrale von Brüssel nach Düsseldorf

Der japanische Automobilzulieferer Asahi Kasei hat seine Europazentrale von Brüssel nach Düsseldorf verlegt. Gestern wurde die Eröffnung im Hyatt Regency gefeiert, an der 200 geladene Gäste teilnahmen. Vice President Yuji Kobayashi sagte: „Mit unseren Innovationen und unserer neuen Europazentrale, in der wir unsere Stärken im Bereich Werkstoffe in Europa vereinen, sind wir hervorragend aufgestellt, um von den wesentlichen Wachstumstrends der Branche zu profitieren.“ Von Düsseldorf aus werden nun die Marketingaktivitäten für Asahi Kasei Europe koordiniert, der Ausbau von Forschung und Entwicklung gesteuert und die Betreuung der europäischen Kunden verbessert. Zudem soll die Präsenz in den wichtigen Märkten Europas gezielt ausgebaut werden. Damit nimmt der …

Veranstaltungen »

[13 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]

Am 14. Juni findet in Düsseldorf das Sommerfinale des Rheinland-Pitch, des größten Pitch-Formats für Start-ups in Deutschland, statt. Im Boui Boui Bilk werden die jungen Unternehmer die Chance bekommen, Ihre Geschäftsideen vor einem hochkarätigen Publikum zu präsentieren. Unter den 900 Zuschauern werden auch potenzielle Investoren sein, so dass die Veranstaltung einen besonderen Reiz hat.
Finale Rheinland Pitch – der Ablauf
Im Rahmen der Veranstaltung pitchen vier Teams, drei davon waren Teilnehmer der monatlichen Pitches des vergangenen halben Jahres, ein Team kommt via Wildcard (Abstimmung über die Webseite). Bislang haben sich bisher neun Teams dafür zur Wahl gestellt. Teil eines jeden Rheinland-Pitches ist auch ein Pitchtraining, in dem die angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer auf die Präsentation vorbereitet werden. Der Rheinland-Pitch …

Wirtschaft »

[10 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Helaba will Standort Düsseldorf ausbauen

Die Landesbank Hessen-Thüringen, kurz Helaba, hat den Ausbau des Standorts Düsseldorf angekündigt. Derzeit sind in der Landeshauptstadt von NRW rund 400 Mitarbeiter beschäftigt. Damit ist Düsseldorf nach Frankfurt der zweitgrößte Standort der national und international agierende Geschäftsbank. Wie der Vorstandsvorsitzenden Herbert Hans Grüntker mitteilte, wolle man sich für das Geschäft in Nordrhein-Westfalen stärker aufstellen und so die marktbezogenen Aktivitäten stärken. Vor allem beim Geschäft mit Unternehmenskunden und der öffentlichen Hand sehe man noch großes Potenzial, heißt es. Konkrete Zahlen wurden bislang nicht bekannt.
Düsseldorfer Helaba basiert auf ehemaliger WestLB
2012 hatte die Helaba das Sparkassengeschäft der ehemals größten …

Immobilien »

[6 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Vermarktungsstart für Living Circle im ehemaligen Thyssen-Trade-Center

Der Umbau des ehemaligen Thyssen-Trade-Center zum vielbeachteten Wohnprojekt „Living Circle“ schwenkt auf die Zielgerade ein. Ab dem Spätsommer 2016 werden die ersten Wohnungen bezugsfertig sein. Daher startete jetzt die Vermarktung der insgesamt 340 Einheiten. Derzeit wird eine Musterwohnung eingerichtet, die den Interessenten die Potentiale des Bauprojekts und das zukünftige Lebensgefühl vermitteln soll.
Living Circle findet bundesweit Beachtung
Das Projekt Living Circle gilt als bundesweites Leuchtturmprojekt für die Umwidmung von Büros in Wohnraum. Dabei spielt die außergewöhnliche, runde Gebäudeformen des ehemaligen Thyssen-Trade-Centers eine besondere Rolle. Um die riesigen, grünen Innenhöfe mit einem Durchmesser von 46 Metern, ordnen sich auf …

Immobilien, Personal »

[6 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]

Der Immobiliendienstleister Anteon hat sein Dienstleistungsangebot um den Spezialbereich Industrie & Logistik erweitert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf mitteilte, wird Timm Roche für den neu geschaffenen Bereich verantwortlich zeichnen. Roche bringt fundierte Marktkenntnisse, ein überregionales Netzwerk und ein umfangreiches Immobilien-Know-How mit und soll den neuen Spezialbereich erfolgreich entwickeln.
Timm Roche wird Teamleiter Industrie & Logistik
Timm Roche ist Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und arbeitet seit über zehn Jahren am Immobilienmarkt in Nordrhein-Westfalen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Vermietung, Projektentwicklung und dem Investment in den Segmenten Logistik und Light Industrial. Der 37-jährige Roche wird in …

Wirtschaft »

[3 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
Voestalpine erforscht in Düsseldorf den Metall 3D-Druck

Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine baut am Standort Düsseldorf derzeit ein Forschungszentrum für den Metall 3D-Druck.  Auf dem Areal der Böhlerwerke, einer hundertprozentigen Tochter von Voestalpine an der Stadtgrenze von Düsseldorf und Meerbusch, entsteht das Entwicklungscenter für vorerst acht bis zehn Mitarbeiter. Für den Standort Düsseldorf habe man sich unter anderem wegen des guten Forschungsumfelds entschieden, heißt es.
Metall 3D-Druck hat enorme Potentiale
Voestalpine forscht derzeit intensiv an der Digitalisierung auf sämtlichen Prozessstufen der Stahlproduktion. Laut dem Vorstandsvorsitzende Wolfgang Eder sei bereits in den nächsten drei bis vier Jahren eine Stahlerzeugung weitgehend ohne Menschen möglich. In diesem Kontext …

Headline, Messe »

[1 Jun 2016 | Kein Kommentar | ]
drupa 2016: Düsseldorf wird zu drupacity

Mit der drupa 2016 findet in Düsseldorf dieser Tage die weltgrößte Messe für Printmedien statt. Vom 31. Mai bis zum 10 Juni präsentiert die Druckindustrie am Rhein ihre Produkt-Innovationen und Neuheiten. 1.820 Aussteller aus 54 Ländern zeigen die Vielseitigkeit Ihrer Branche, darunter internationale Global Player und Marktführer ebenso wie aufstrebende Unternehmen und Start-Ups aus aller Welt. Alle 19 Messehallen der Messe Düsseldorf im Stadtteil Stockum werden für die drupa in Beschlag genommen. Die Stadt erwartet zur Messe mehrere hunderttausende Besucher.
Print 4.0: dominierender Trend auf der drupa 2016
Als dominierender Trend der drupa 2016 gilt „Print 4.0„. Entsprechende …

Werbung »

[30 Mai 2016 | Kein Kommentar | ]
Ogilvy & Mather sichert sich Kreativetat von Aldi Süd

Die Düsseldorfer Zweigniederlassungen  der Werbeagentur Ogilvy & Mather und der Hamburger Dienstleister Oliver Voss sind ab sofort Leadagenturen des Mülheimer Handelsriesen Aldi Süd. Die beiden Agenturen setzten sich in einem Pitch durch und werden den neuen Kunden nun bei der strategischen Planung und Realisierung aller Marketingmaßnahmen unterstützen. Ob diese auch den TV-Bereich betreffen ist bislang unklar. Während Konkurrenten wie Lidl, Penny und Netto mit TV-Werbung punkten, ist Aldi hierzulande in diesem wichtigen Medium nicht präsent. Das liegt laut dem Branchenmagazin Horizont jedoch vor allem an der Aufteilung des Konzerns in Aldi Nord und Aldi Süd, die eine …

Headline, Wirtschaft »

[25 Mai 2016 | Kein Kommentar | ]
Stadtwerke Düsseldorf feiern effizientestes Gaskraftwerk der Welt

Die Stadtwerke Düsseldorf feiern in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag und machen sich das passende Geschenk gleich selbst: für ein Investionsvolumen von 500 Millionen Euro wurde in den letzten 32 Monaten das effizienteste und leistungsfähigste Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GuD) der Welt errichtet, das nach erfolgreicher Testphase nun eröffnet wurde. Gut 430 Vertreter und Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft waren zur Eröffnung des neuen Kraftwerksblocks auf der Lausward gekommen, der den Namen „Fortuna“ trägt.
Das effizientestes Gaskraftwerk der Welt steht in Düsseldorf
Für Udo Brockmeier, Vorstandschef der Stadtwerke Düsseldorf, ist das neue Kraftwerk ein Symbol für die Zukunft der …