home Wirtschaft StartUp Initiative: Startplatz Düsseldorf öffnet im Medienhafen

StartUp Initiative: Startplatz Düsseldorf öffnet im Medienhafen

Im Rahmen der StartUp Initiative Düsseldorf, hat Düsseldorf’s Oberbürgermeister Thomas Geisel am 11. Mai die Eröffnung des sogenannten „Startplatz Düsseldorf“ im MedienHafen bekannt gegeben. Ab Mitte 2015 soll unter diesem Namen eine Gründungszentrum im bekannten Flossi-Haus auf der Speditionstrasse 15a seine Pforten öffnen. Geschäftsführer Dr. Lorenz Gräf wird gemeinsam mit seinem Team, der städtischen Wirtschaftsförderung und jungen Unternehmern und Unternehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Medienhafen Düsseldorf
Der „Startplatz“ zieht in das bekannte Flossihaus im Medienhafen und biette dort auch günstige Büroflächen

Beim Startplatz Düsseldorf erhalten Jungunternehmer zukünftig fachkundige Auskunft über Erschließung von Finanzierungsmöglichkeiten, günstige Büroflächen und Co-Working-Angebote, sowie Kontakt zu anderen Gründern und bereits etablierten Unternehmen. Zudem soll der Startplatz als Veranstaltungsort, Innovationsplattform und Kommunikationszentrum dienen. Durch vielfältige Services sollen den jungen Unternehmen optimale Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden, vor allem jenen, die ein schnelles Wachstum anstreben. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Düsseldorf wird mit einem eigenen Büro vor Ort vertreten sein.

Der Startplatz ist jedoch keine Düsseldorfer Erfindung. Einen vergleichbares Innovationszentrum gibt es bereits ca. 40 Kilometer rheinaufwärts in Köln. Weitere Informationen zum Angebot des Startplatz gibt es auch unter www.startplatz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.