home Wirtschaft Erneut Stellenabbau bei Terex Demag Cranes

Erneut Stellenabbau bei Terex Demag Cranes

Beim Düsseldorfer Hafenkranhersteller Terex Demag Cranes (ehemals Demag Cranes AG) werden erneut Arbeitsplätze abgebaut. Das bestätigte eine Terex-Sprecherin gegeüber der Rheinischen Post. Demnach sollen etwa 50 Arbeitsplätze am Standort Benrath in den der Produktion vor- und nachgelagerten Bereichen der Hafensparte wegfallen. Der Stellenabbau soll sozialverträglich aber so schnell wie möglich durchgeführt werden, heißt es. Derzeit finden Gespräche mit dem Betriebsrat statt. Darauf folgen zeitnah Gespräche mit betroffenen Mitarbeitern.

Als Grund für die Stellenstreichungen nannte Terex die allgemein schwierige Marktlage für Hafenmobilkrane weltweit. Es würden derzeit deutlich weniger Krane verkauft als noch vor wenigen Jahren. Zudem sei das abgelaufene Jahr 2014 besonders schwach gewesen. Daher müsse man die Kapazitäten anpassen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen am Standort Düsseldorf rund 1.000 Mitarbeiter, davon 600 im Bereich Hafenkrane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.