home Featured, Wirtschaft Firmenansiedlungen im Düsseldorfer Süden schaffen neue Arbeitsplätze

Firmenansiedlungen im Düsseldorfer Süden schaffen neue Arbeitsplätze

Das Gewerbegebiet „SEGRO Park Düsseldorf Süd“ auf dem Gelände der ehemaligen Firma Stora Enso im Düsseldorfer Stadtteil Benrath zieht immer mehr Unternehmen in die Landeshautstadt. Wie die Wirtschaftsförderung Düsseldorf mitteilte, seien zuletzt drei Unternehmen auf das Gelände gezogen, das durch die SEGRO Germany GmbH entwickelt wurde. Der moderne Gewerbepark liegt auf einer Fläche von 16 ha in direkter Nachbarschaft zu global agierender Industriekonzerne wie Kimberly-Clark, Henkel, DEMAG Cranes, Tata Steel Plating sowie eine Vielzahl von Zuliefererbetrieben.

Allein durch den Zuzug der Rollon GmbH wurden 70 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Firma verlegte ihren Sitz von Ratingen in die Landeshauptstadt. Der Entwickler und Hersteller von Führungssystemen mietete 2.900 Quadratmeter kombinierte Hallen- und Büroflächen im SEGRO Park Düsseldorf Süd.

Warema Renkhoff, europäischer Marktführer für Sonnenschutzsysteme, verlagerte seine Hildener Niederlassung mit 35 Beschäftigten ebenfalls in den Düsseldorfer Süden. Der neue Standort biete optimale Voraussetzungen, um den Wachstumskurs in Düsseldorf fortzusetzen, heißt es von Unternehmensseite. Für Warema liegt der Park strategisch gut zwischen dem Industriegebiet Reisholz und dem Benrather Ortskern.

Anfang des Jahres bezieht zudem die CVS Logistics GmbH neue Hallen im SEGRO Park Düsseldorf Süd und verlegt damit ihre Firmenzentrale nach Düsseldorf. Voraussichtlich 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dort beschäftigt. Der Logistikdienstleister wird vom neuen Standort aus überwiegend See- und Luftfracht sowie die Zollabwicklung betreiben. Wiederum überzeugte der Standort Düsseldorf, insbesondere durch die guten Zufahrtsmöglichkeiten für Lkw.

Weitere Informationen über den SEGRO Park Düsseldorf Süd erhalten Sie unter www.segro-ne.com