home Tourismus Viele Wege führen von Düsseldorf nach Kroatien

Viele Wege führen von Düsseldorf nach Kroatien

Kroatien zählt hierzulande seit vielen Jahren zu den beliebtesten Urlaubszielen im Mittelmeerraum. Auch während der Corona-Pandemie verzeichnet das Land Millionen von Übernachtungen. Kroatien bietet eine einzigartige Natur, zahllose wunderschöne Inseln, bedeutende Kulturstätten, endlose Strände und pulsierende Städte.

kroatien
Orte wie Dubrovnik zählen zu den beliebtesten Reisezielen in Kroatien, Foto: Matthias Mullie / unsplash

Auch viele Düsseldorferinnen und Düsseldorfer machen sich in jedem Jahr auf den Weg in das gut 1.100 Kilometer entferne Land am Adriatischen Meer. Mit dem Flugzeug ist man vergleichsweise schnell in Zagreb, Split oder Dubrovnik. Mit dem Zug oder dem Bus ist es mitunter etwas günstiger, während man mit dem Auto zwar flexibler ist, aber auch eine lange Anreise einplanen muss.

Mit dem Auto von Düsseldorf nach Kroatien

Ob mit dem eigenen Auto oder mit einem Mietwagen, mit dem Auto ist man flexibel und kann das Land ganz eigenständig erkunden. Diese Reiseform bietet sich daher vor allem für all jene an, die neben der Küste auch das reizvolle Inland von Kroatien erkunden möchten. Hier warten Highlights wie die Plitvicer Seen oder die Nationalparks Krka oder Paklenica auf Besucher.

Bei einer Autoreise nach Kroatien kommt allerdings schnell eine beträchtliche Fahrtstrecke zusammen. Rechnet man neben Hin- und Rückfahrt auch die Fahrten vor Ort hinzu, so landet man schnell bei 3.000 Kilometern und mehr. Allein für die Route von Düsseldorf nach Zagreb sind es etwa 1.110 km und die Benzinkosten belaufen sich bei den aktuellen Preisen auf ca. 150 Euro. Hinzu kommen Mautgebühren für Kroatien und natrülich für die Hin- und Rückfahrt durch Österreich.

Sofern man eine feste Unterkunft etwa auf einer der besonders beliebten Inseln wie Krk, Brac oder Hvar hat und vor allem einen Strandurlaub plant, sollte man also besser nach anderen Anreiseoptionen schauen.

Komfortabel reisen mit der Bahn

Mit dem Zug erreicht man Zagreb von Düsseldorf aus innerhalb von 11 Stunden über Villach Hauptbahnhof in Österreich. Insgesamt kostet die Zugfahrt zwischen 110 und 175 Euro. Etwas günstiger ist die Reise nach Kroatien mit dem Nachtzug. Wer beispielsweise eine Ferienwohnung auf Cres, einer der Inseln vor der Adriaküste, gemietet hat, fährt mit dem Zug vier Stunden von Zagreb, um die beliebte Destination zu erreichen.

Busreise von Düsseldorf nach Zagreb

Auch mit dem Bus kann man von Düsseldorf aus nach Kroatien reisen. Die Busreise nach Zagreb ist allerdings besonders zeitintensiv und dauert zwischen 16 und 22 Stunden. Von hier aus geht die Fahrt dann weiter zum jeweiligen Hotel oder der Ferienwohnung. Die Kosten für den Bustransfer sind dafür unschlagbar günstig und starten schon bei 40 Euro pro Strecke.

Ab Düsseldorf gibt es verschiedene Busreise-Unternehmen die mehrmals täglich Richtung Süden starten. Sie fahren in der Regel in direkter Nähe zum Düsseldorfer Hauptbahnhof los und sind somit optimal mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.

Flug nach Zagreb, Split oder Dubrovnik

Besonders schnell ist ohne Frage der Transfer mit dem Flugzeug. Vom Flughafen Düsseldorf aus gibt es verschiedene Optionen, um eine Urlaubsreise nach Kroatien anzutreten, wobei die Kosten je nach Saison und Auslastung stark variieren können. Die hier genannten Preisangaben sind somit nur als Richtwerte zu verstehen:

  • Düsseldorf – Zagreb – Die Reise von Düsseldorf nach Zagreb mit dem Flugzeug dauert etwa 1:45 Stunden und kostet zwischen 65 und 150 Euro.
  • Düsseldorf – Split – Der Flug von Düsseldorf nach Split dauert knapp 2 Stunden und kostet zwischen 80 und 210 Euro.
  • Düsseldorf – Dubrovnik – Bis in die südliche Hafenstadt fliegt man rund 2:05 Stunden. Die Kosten liegen bei 120 bis 160 Euro.

Immer wieder gibt es auch deutlich günstigere Angebote, die einen Flug von Düsseldorf nach Koratien schon für etwa 40 Euro pro Strecke ermöglichen. Daher lohnt es frühzeitig die Augen offen zu halten und regelmäßig bei Airlines nach entsprechenden Aktionen zu schauen. Mitunter gibt es auch vom Flughafen Köln/Bonn attraktive Flüge, so dass es sich lohnen kann, mit dem Zug von Düsseldorf zum benachbarten Airport zu fahren. Ein Peisvergleich ist in jedem Fall ratsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.