home Headline, Messe Messe Düsseldorf Gewinn sinkt auf 10,3 Millionen Euro

Messe Düsseldorf Gewinn sinkt auf 10,3 Millionen Euro

Messe Düsseldorf Gewinn - Foto: Rene Tillmann / Messe Duesseldorf
Weltleitmessen wie die boot locken hunderttausende Besucher nach Düsseldorf, Foto: Rene Tillmann / Messe Duesseldorf

Die Messe Düsseldorf GmbH hat im turnusbedingt veranstaltungsschwachen Geschäftsjahr 2015 einen Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 10,3 Mio. Euro eingefahren. Im Vorjahr lag der Messe Düsseldorf Gewinn noch bei 57,7 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse des Gesamt-Konzerns sanken von 411,5 Mio. Euro auf 302 Mio. Euro. Dennoch lag der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH 2015 rund 3,5 Prozent über Plan. Besonders umsatzstark waren wie gewohnt die Eigenveranstaltungen zu denen Top-Messen wie die MEDICA, ProWein, A+A und boot sowie das Metallmessen-Quartett GIFA/METEC/THERM-PROCESS/NEWCAST zählen. Insgesamt 18 Eigen- und 11 Gastveranstaltungen organisierte die Messe Düsseldorf im vergangenen Jahr auf dem Messegelände im Stadtteil Stockum. Genutzt wurde eine Fläche von 891.054 Quadratmetern auf der insgesamt 25.819 Aussteller ihre Produkte vor rund 1,1 Millionen Besuchern präsentierten. Hinzu kamen mehr als 500.000 Kongressbesucher.

Auslandsanteil am Konzernumsatzes wächst um 7 Prozent

Rund ein Drittel des Umsatzes erwirtschaftete der Konzern im Ausland. Die umsatzstärksten Auslandsmärkte waren die Tschechische Republik mit 31,7 Mio. Euro und Russland mit 31,3 Mio. Euro. Auch die Aktivitäten in China und Singapur sorgten für einen zufriedenstellenden Umsatz. Insgesamt konnte der Auslandsanteil am Konzernumsatz um 7 auf nun 33 Prozent gesteigert werden. 36 Auftragsveranstaltungen sowie 20 Eigenveranstaltungen wurden in Russland, China und Indien realisiert. Hinzu kamen 31 Veranstaltungen der Messe Brünn in der Tschechischen Republik.

Messe Düsseldorf Gewinn wirkt sich positiv auf die Stadt aus

Bei der Präsentation der Geschäftszahlen betonte Messe-Chef Werner M. Dornscheidt die positive ökonomischen Effekte durch die Messeaktivitäten für die Stadt Düsseldorf. So zahlt die Messe im Jahr durchschnittlich 7 Mio. Euro Gewerbesteuer. Auf Grund der Umwegrendite betragen die steuerlichen Effekte der Messen in Düsseldorf für die Stadt insgesamt sogar rund 26 Millionen Euro pro Jahr. Hinzu kommen mehr als 700 Millionen Euro Aussteller- und Besucherausgaben und mehr als 1 Milliarde induzierte Umsätze Jahr für Jahr. Top-Messen wie die drupa, boot oder K locken jeweils Hundertausende Besucher an den Rhein. Davon profitieren nicht zuletzt Hotellerie, Gastronomie, der lokale Handel und das Taxigewerbe.

Positive Prognose für laufendes Geschäftsjahr

Die Messe Düsseldorf Gruppe gehört weiterhin zu den erfolgreichsten Messegesellschaften in Deutschland. Sie rangiert auf Platz 1 in Bezug auf Internationalität bei Investitionsgütermessen und möchte diese Stellung weiter ausbauen. Für das laufende Jahr ist die Messe Düsseldorf deshalb positiv gestimmt. So soll sich der Umsatz des Konzerns in diesem Geschäftsjahr auf rund 420 Millionen Euro erhöhen, vor allem getrieben durch die wichtigen Investitionsgütermessen drupa und K. Der Messe Düsseldorf Gewinn soll sich ebenso positiv steigern. Insgesamt sollen 2016 in den Düsseldorfer Messehallen 31 Veranstaltungen stattfinden. Hinzu kommen voraussichtlich 97 Veranstaltungen und Beteiligungen im Ausland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.