home NRW Agentur für Erneuerbare Energien: Gute Noten für die Energiewende in NRW

Agentur für Erneuerbare Energien: Gute Noten für die Energiewende in NRW

Gute Noten für die Umsetzung der Energiewende in Nordrhein-Westfalen gab es von der Agentur für Erneuerbare Energien in Berlin. Laut dem Jahresreport „Bundesländer mit neuer Energie“, ist NRW auf dem richtigen Weg und habe die richtigen Weichen gestellt. Hervorgehoben werden in dem Bericht verschiedene Stärken aus NRW: beispielsweise die neue installierte Erdwärmeleistung (40.000 Kilowatt in 2010), die intensive Wärmerzeugung durch Holzpellet-Heizungen (450 Millionen Kilowatt Wärme) oder die über 24.000 Arbeitsplätze im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sowie die Energieforschung.

„NRW ist nicht nur Vorreiter beim Klimaschutz in Deutschland. NRW hat auch die richtigen Leitentscheidungen für die Umsetzung der beschleunigten Energiewende gestellt“, begründete NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmeldas gute Abschneiden Nordrhein-Westfalens im Jahresreport zur Lage der Erneuerbaren Energien in den Bundesländern. „Der Ausbau Erneuerbarer Energien ist zusammen mit der Steigerung der Energieeffizienz und dem verstärkten Energiesparen ein wesentlicher Bestandteil unserer Klimaschutz- und Energiepolitik. Dem politischen Wille muss aber auch die entschlossene Umsetzung in der Praxis folgen. Mit der EnergieAgentur.NRW haben wir dazu ein bewährtes Instrument. Der Jahresreport ist der beste Beleg für den Erfolg der Klimaschutz- und Energiepolitik der NRW-Landesregierung.“

Der Jahresreport Föderal-Erneuerbar 2011/2012 „Bundesländer mit neuer Energie“ ist seit dem 30. März 2012 über die Mediathek der Agentur für Erneuerbare Energien zu beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.