home Kurz&Kompakt Banker fordert Bonuszahlungen

Banker fordert Bonuszahlungen

Das Arbeitsgericht Düsseldorf beschäftigt sich heute mit Bonuszahlungen für Banker. Anlass ist die Klage eines Mitarbeiters der Commerzbank. Der Immobilienhändler fordert Tantiemen für zwei Jahre in Höhe von 60.000 Euro. Die Bank hatte die Auszahlung mit Hinweis auf die Finanzkrise sowie die erhaltenen milliardenschweren staatlichen Beihilfen verweigert. Insgesamt hatte der Banker deutlich mehr gefordert. Wie es heißt sollen ihm 20.000 Euro bereits gezahlt worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.