home Featured, NRW Landesregierung erhöht Mittel für soziale Wohnraumförderung um 50 Millionen Euro

Landesregierung erhöht Mittel für soziale Wohnraumförderung um 50 Millionen Euro

Die Landesregierung stellt in diesem Jahr 850 Millionen Euro als zinsverbilligte Darlehen für die soziale Wohnraumförderung zur Verfügung. Das sind 50 Mil­lionen Euro mehr als 2010. Schwerpunkte sind der Bau von Mietwohnungen für einkommensschwache Haushalte gerade in den wachsenden Regionen der Rheinschiene und die energetische Gebäudesanierung. Für den Neubau von günstigem Wohnraum sind 450 Millionen Euro eingeplant. 200 Millionen Euro sind für Investitionen in bestehenden Wohnraum vorgesehen, vor allem fü r die energetische Sanierung. Für den Neubau von Eigenheimen für Familien stehen ebenfalls 200 Millionen Euro bereit.

Im Jahr 2011 hat das Land knapp 11.000 Wohnungen gefördert, davon 4.775 Mietwohnungen und 2.189 Eigenheime als Neubauten, 3.307 Bestandsimmobilien (Sanierung und Eigenheimerwerb) und 652 Wohn­heimplätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.