home Headline, Wirtschaft HSBC Trinkaus verkündet erfolgreichen Abschluss für 2011

HSBC Trinkaus verkündet erfolgreichen Abschluss für 2011

HSBC Trinkaus hat mit seinem Ergebnis nahezu das Rekordniveau des Vorjahres erreicht. Der Jahresüberschuss vor Steuern beträgt laut Informationen der Geschäftsbank 203,1 Mio. Euro und liegt damit lediglich 3,3 % unter dem Wert für 2010. Der Jahresüberschuss nach Steuern beläuft sich auf 132,1 Mio. Euro und ist somit nur um 5,2 % niedriger als der Vorjahreswert von 139,4 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis ist mit 206,8 Mio. Euro eines der besten in der Bankgeschichte. Angesichts der Unruhen auf den Finanzmärkten aufgrund der europäischen Staatsschuldenkrise in der zweiten Jahreshälfte ist die Bank mit diesem Resultat sehr zufrieden. Insbesondere das operative Handelsergebnis fast auf Vorjahreshöhe kann als besonderer Erfolg gewertet werden.

Logo HSBC TrinkausDas Geschäftmodell als Bank mit einer klaren Ausrichtung auf die Zielgruppen Firmenkunden, institutionelle Kunden und vermögende Privatkunden sowie mit risikobewusstem Handel hat sich bewährt, die Internationalität durch die Einbindung in die globale HSBC-Gruppe schafft Mehrwert für alle Kunden. Mit einem Rating von „AA“ besitzt HSBC Trinkaus weiterhin das beste Fitch-Rating einer privaten Geschäftsbank in Deutschland.

Aufgrund einer starken Kapitalbasis rechnet HSBC Trinkaus auch 2012 damit, Marktanteile in allen Geschäftssegmenten hinzuzugewinnen. Nach der Ergebnissteigerung 2011 im Firmenkundensegment steht in diesem Jahr eine deutliche Expansion des Geschäfts mit international agierenden Unternehmen im Vordergrund. Dabei profitiert die bank von der Einbindung in die weltweit tä tige HSBC-Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.