home Featured, Wirtschaft Energieriese Eon präsentiert Milliardenprogramm für die Energiewende

Energieriese Eon präsentiert Milliardenprogramm für die Energiewende

Eon hat gestern ein Milliardenprogramm vorgestellt, mit dem Eon-Chef Johannes Teyssen das taumelnden Unternehmen zum grünen Energiekonzern umbauen will. Im Rahmen des Programms sollen 7 Milliarden Euro in Erneuerbare Energien investiert werden. Eon plant den Bau drei großer Windparks in Nord- und Ostsee. Allein 1 Milliarde Euro sollen in einen neuen Hochsee-Windpark namens „Amrumbank West“ fließen. 80 Turbinen mit einer Gesamtleistung von 288 Megawatt sollen dort ab 2015 grünen Strom für rund 300.000 Haushalte liefern. Vor der Küste Englands entsteht für rund 850 Millionen Euro der 219 Megawatt starke Windpark „Humber Gateway“, der ebenfalls ab 2015 sauberen Strom versorgen wird. In der Ostsee südlich von Schweden errichtet Eon bis 2013 den Windpark Kårehamn mit einer Leistung von 48 Megawatt und einem Investitionsvolumen von 120 Millionen Euro. Um den Anschluss von Windparks im Norden Deutschlands zu verbessern, hat Eon bereits eine neue, leistungsfähige Hochspannungsleitung gebaut, die nach Unternehmensangaben in dieser Woche in Betrieb genommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.