home Headline, Messe Düsseldorf im Zeichen der boot 2017

Düsseldorf im Zeichen der boot 2017

Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann
1.800 Aussteller, davon 860 aus dem Ausland, kommen zur boot 2017 nach Düsseldorf, Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Ab dem 21. Januar steht Düsseldorf wieder ganz im Zeichen der boot 2017, der bedeutendsten Wassersportmesse der Welt. Über 1.800 Aussteller aus 70 Ländern haben sich angekündigt um ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche von über 220.000 Quadratmetern zu präsentieren. Damit ist die boot so international wie nie zu vor. Bis 29. Januar 2017 können Besucher in den Messehallen des Düsseldorfer Messegeländes die ganze Welt des Wassersports kennenlernen. Zu entdecken gibt es neben Luxusyachten und Motorbooten, alles rund um die Themen Segeln, Tauchen, Angeln sowie Urlaub am und auf dem Wasser.

Trendsportarten auf der boot 2017 aus probieren

Zahlreiche Trendsportarten können zudem direkt auf der Messe ausprobiert werden. So können Besucher im einem Pool, einen Tauchgang mit der kompletter Tauchausrüstung unternehmen. Auf „The Wave„, einer neun Meter breiten stehende Welle, können sich Wellenreiter austoben. Die spektakuläre Attraktion ist im neuen Surfers Village in der Halle 2 untergebracht. Mit einer Eintrittskarte zur boot ist das Surfen auf The Wave kostenlos.

Öffnungszeiten und Tickets

Die Messehallen 1 bis 17 sind an den Messetagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Es werden auch in diesem Jahr über 250.000 Besucher aus der ganzen Welt erwartet. Tageskarten für Erwachsene kosten 23 €. Unter www.boot.de können zudem Online-Tickets erworben werden, mit denen man gegenüber dem Kauf eines Tickets vor Ort sparen kann. Zudem werden damit die Wartezeiten durch direkten Zutritt am Drehkreuz verkürzt und der ÖPNV kann kostenlos genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Security Code: