home Featured, Wirtschaft Fonds des Monats Mai an der Börse Düsseldorf: BGF World Mining Funds A2

Fonds des Monats Mai an der Börse Düsseldorf: BGF World Mining Funds A2

Im Mai 2011 kann der Aktienfonds BGF World Mining Funds A2 (WKN A0BMAR/ISIN LU0172157280) der Anlagegesellschaft BLACKROCK zu besonders günstigen Konditionen an der Börse Düsseldorf gehandelt werden. Der im März 1997 in Euro aufgelegte Fonds mit einem Fondsvolumen von 11.991,3 Mio. Euro investiert weltweit in Aktienwerte auf US-Dollar-Basis. Sein Gesamtvermögen ist mit mindestens 70% in Aktien von Bergbau- und Metallgesellschaften gebunden, deren Geschäftsaktivitäten überwiegend in der Förderung oder dem Abbau von Grundmetallen und industriellen Mineralien (z.B. Eisenerz oder Kohle) liegen. Der Fonds kann außerdem in Goldminenwerte sowie in Aktienwerte von Unternehmen investieren, deren Geschäftsaktivitäten überwiegend in den Bereichen Gold oder sonstige Edelmetalle oder Mineralbergbau liegen. Der Fonds wird jedoch keinerlei Gold oder andere Metalle in physischer Form halten.

Anlageziel dieses Fonds ist es, auf Basis des US-Dollars einen maximalen Kapitalzuwachs zu erzielen, indem überwiegend in weltweite Aktien von größeren Minen- und Metallunternehmen investiert wird, die Grundmetalle und Minerale für den Industriebedarf erzeugen.

Der Spread für diesen Fonds liegt bei maximal 0,50 Prozent.
Beim Fonds des Monats handelt es sich um einen Investmentfonds, der an der Börse Düsseldorf einen Monat lang mit einem geringeren Spread als üblich gehandelt wird. Selbstverständlich kann der „Fonds des Monats“ wie alle anderen Fonds an der Börse Düsseldorf ohne Ausgabeaufschlag erworben werden. Und dabei spart der Anleger gegenüber dem Kauf über die Bank und die Fondsgesellschaft zum Beispiel beim Erwerb von Anteilen im Wert von 10.000 € über 380€.*

Hinweis: Die zum „Fonds des Monats“ zur Verfügung gestellten oder zugänglich gemachten Daten, Kennzahlen und sonstigen Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dieser Fonds oder anderer Wertpapiere und Vermögenswerte dar.

* Kauf über die Bank bei der Fondsgesellschaft: Anteile im Wert von 10.000€ x 5,00% ergibt einen Ausgabeaufschlag von 500€.
Kauf über die Börse Düsseldorf: 50,00€ Ordergebühren der Bank + 50,00€ Spread + 8,00€ Courtage + 4,52€ Börsengebühren = 112,52€! Ersparnis: 500€ – 112,52 = 387,48€.
Die Beispielrechnung unterstellt Ordergebühren der Bank von 0,5% des Auftragswertes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.