home Immobilien, Veranstaltungen buildingSMART International Standards Summit 2019 in Düsseldorf

buildingSMART International Standards Summit 2019 in Düsseldorf

Mit dem buildingSMART International Standards Summit finde vom 25. bis 28. März 2019 die größte Fachkonferenz zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Europa in Düsseldorf statt. Rund 1.000 Digitalisierungsexperten aus über 30 Nationen werden zu der Veranstaltung im Hilton Düsseldorf erwartet. Im Rahmen der Veranstaltung werden Standards für das sogenannte „Building Information Modeling“ (BIM) erarbeitet. Damit möchten die Veranstalter der Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft Schwung verleihen.

Programmpunkte des buildingSMART International Standards Summit in Düsseldorf

buildingSMART
Der buildingSMART International Standards Summit findet im März 2019 in Düsseldorf statt

Eröffnet wird der Summit mit dem Opening Plenary, bei dem Oberbürgermeister Thomas Geisel die internationalen Besucher begrüßen wird. Außerdem gibt es Keynote und Diskussionen zu aktuellen Themen der Digitalisierung der Bauwirtschaft mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik. Am Abend wird zum „Welcome Dinner“ in die „Rheinterrasse“ geladen, wo Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen den Abend eröffnen wird.

An den folgenden beiden Veranstaltungstagen dürfen die Teilnehmer umfassende Einblicke in aktuelle und teils internationale BIM-Projekte und -Lösungen und insgesamt weit über 35 Praxisberichte und Präsentationen erwarten. Dabei werden auch wichtige Querschnittschemen, wie rechtliche oder regulatorische Fragen angesprochen und behandelt.

In verschiedenen Arbeitsgruppen werden die internationalen und nationalen Experten von buildingSMART zudem an den verschiedenen offenen Digitalisierungsstandards arbeiten. Zum Abschluss werden im Rahmen eines „Closing Plenary“ die Ergebnisse der Arbeitsgruppen vorgestellt. Außerdem sind Keynote verschiedener Unternehmensführer vorgesehen.

Was ist Building Information Modeling (BIM)?

Building Information Modeling, kurz BIM, ist eine digitale Arbeitsmethode für das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken. BIM basiert auf der aktiven Vernetzung aller Beteiligten über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks. Dafür sind verschiedene Standards erforderlich, deren Weiterentwicklung und Etablierung sich der unabhängige Verband buildingSMART verschreiben hat. Im Fokus der Bemühungen steht die zeitgemäße organisatorische, prozessuale und technische Unterstützung digitaler Prozesse in der gesamten Wertschöpfungskette Bau mit dem Ziel einer offenen Arbeitsweise.

Hinweis: Der 17. buildingSMART-Anwendertag am 29. März 2019 ist als Fortbildung für Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit 4 Unterrichtsstunden anerkannt. Die Anerkennung als Weiterbildung durch die Ingenieurkammer-Bau NRW ist beantragt.