Potentiale des 3D-Druck in der Industrie

Der 3D-Druck, auch „Additive Manufacturing“ (AM) genannt, schickt sich an die Industrie nachhaltig zu verändern. Das revolutionäre Produktionsverfahren bietet völlig neue Möglichkeiten, weswegen es bereits bei zahlreichen Unternehmen in der industriellen Fertigung zum Einsatz kommt. Verschiedene Schwergewichte der Industrie investieren bedeutende Summen in diese Technologie, in der bisher vor allem auf den Werkstoff Kunststoff gesetzt …

Voestalpine setzt bei Zukunftstechnologien weiter auf Düsseldorf

Voestalpine setzt auch in Zukunft große Hoffnungen in seinen Standort in Düsseldorf. Wie der österreichische Stahlkonzern gegenüber der Rheinischen Post erklärte, sei die Landeshauptstadt einer der zentralen Standorte der sogenannten „High Performance Metals Division“ von Voestalpine in Deutschland. Dieser Geschäftsbereich konnte zuletzt deutliche Umsatzsteigerungen erzielen. In Düsseldorf verfüge man inzwischen über ein Kompetenzzentrum für den 3D-Druck …

Anlagenbauer SMS Group baut 570 Stellen ab

Der Düsseldorfer Maschinen- und Anlagenbauer SMS Group baut erneut massiv Stellen ab. Wie das Unternehmen mitteilt, sind insgesamt 570 Stellen betroffen. Besonders hart trifft es die Standorte in Mönchengladbach mit 280 Stellen, sowie das Fertigungszentrum Hilchenbach im Siegerland, wo 150 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren werden. In der SMS Zentrale in Düsseldorf soll es 110 Stellenstreichungen …

Voestalpine erforscht in Düsseldorf den Metall 3D-Druck

Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine baut am Standort Düsseldorf derzeit ein Forschungszentrum für den Metall 3D-Druck.  Auf dem Areal der Böhlerwerke, einer hundertprozentigen Tochter von Voestalpine an der Stadtgrenze von Düsseldorf und Meerbusch, entsteht das Entwicklungscenter für vorerst acht bis zehn Mitarbeiter. Für den Standort Düsseldorf habe man sich unter anderem wegen des guten Forschungsumfelds entschieden, …