home NRW, Tourismus Tourismus: NRW verzeichnet Besucherrekord

Tourismus: NRW verzeichnet Besucherrekord

Einen neuen Besucherrekord im Tourismus verzeichnete das Land Nordrhein-Westfalen im Jahr 2010 mit rund 18,6 Millionen Gästen und 42,1 Millionen Übernachtungen. „Nie zuvor war NRW so beliebt bei in- und ausländischen Gästen“, erklärte Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger heute. Insbesondere das massive Plus von 12,4 Prozent bei ausländischen Übernachtungen zeige, dass das Land an Rhein, Ruhr und Weser international als Reiseziel immer beliebter geworden sei.

Mit den Ergebnissen von 2010 wurde das Rekordjahr 2008 deutlich übertroffen: So kamen im Vergleich rund 900 000 Gäste mehr, die etwa 600 000mal mehr übernachteten. „Der stolze Zuwachs von 18,7 Prozent ausländischer Gäste im Ruhrgebiet zeigt, dass die Europäische Kulturhauptstadt 2010 viele neue Freunde gewonnen hat, die sicher nicht das letzte Mal in der Region waren“, so der Wirtschaftsminister. Im Vergleich zu 2009 nahm die Zahl der Besucherinnen und Besucher um 7,7 Prozent, die der Übernachtungen um 4,7 Prozent zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.