home Featured, Kurz&Kompakt Rheinbahn steigt bei der Transeregio aus

Rheinbahn steigt bei der Transeregio aus

Der Rheinbahn-Aufsichtrat hat dem Verkauf der restlichen Gesellschaftsanteile der Rheinbahn an der „Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH“ in Höhe von 24,9 Prozent an die „EuRailCo GmbH“ (eine Tochterfirma des französischen Unternehmens „Veolia“) zugestimmt. „Die Rheinbahn geht diesen Schritt, da sie im Zuge der neuen EU-Verordnung 1370 die Mö glichkeit der Direktvergabe nutzt. Im Rahmen dieser Regelung sind Aktivitäten außerhalb des klassischen Bedienungsgebiets nicht vorgesehen. Zudem entsteht durch die Fusion der Unternehmen „Veolia“ und „Transdev“ eine neue Unternehmenskonstellation, durch die die Beteiligungsverhältnisse neu geordnet werden.“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.