home Featured, Kurz&Kompakt Eon-Chef beharrt auf Personalabbau

Eon-Chef beharrt auf Personalabbau

(WDR) Eon-Chef Teyssen will im Streit um den massiven Stellenabbau bei Dü sseldorfs Energiekonzern nicht einlenken. Wir lassen uns von dem eingeschlagenen Weg nicht abbringen, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“. Zum Umbau bei Eon gebe es keine Alternative. Der Strom- und Gaskonzern will weltweit bis zu 11.000 von rund 85.000 Arbeitsplätzen streichen. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will einen Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung notfalls auch mit Streiks durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.