home Featured, Wirtschaft TARGOBANK kündigt Ausbau des Filialnetzes an

TARGOBANK kündigt Ausbau des Filialnetzes an

TargobankDie TARGOBANK AG & Co. KGaA hat ihren Gewinn 2010 deutlich gesteigert. Im vergangenen Geschäftsjahr verbesserte die Privatkundenbank das Ergebnis vor Steuern um 22 Prozent auf 253 Mio. Euro (Vorjahr: 208 Mio. Euro). Die Bank profitierte von der anziehenden Konjunktur im vergangenen Jahr. „Im zweiten Halbjahr, insbesondere im vierten Quartal, haben wir die Trendwende bei den Erträgen gesehen. Zusätzlich haben wir die Risikovorsorge im vergangenen Jahr deutlich senken können“, sagte Franz Josef Nick, Vorstandsvorsitzender der TARGOBANK. „2011 und 2012 wollen wir bei Ertrag und Gewinn noch zulegen.“ Die Bank plant die Kreditproduktion im laufenden Jahr deutlich zu steigern und die Vermögensberatung auszubauen. Im vergangenen Jahr hat die seit Dezember 2008 zur französischen Bankengruppe Crédit Mutuel gehörende TARGOBANK ihre neue Marke etabliert. „Wir haben den Neustart zur konsequenten Modernisierung genutzt und in unser zukünftiges Wachstum investiert“, sagte Nick und verwies auf den Ausbau der IT, intensive Mitarbeiterschulungen und auf neu entwickelte Produkte, Preise und Services für die mehr als 3,3 Millionen Kundinnen und Kunden des Unternehmens.

Die TARGOBANK positioniert sich als Privatkundenbank mit Kreditfokus. Die Zahl der Kreditkonten stieg 2010 um 2,5 Prozent auf 1,9 Millionen (Vorjahr: 1,8 Millionen). Bis zum Jahresende will das Institut die Zahl der Kreditkonten auf rund zwei Millionen erhöhen. Mit dem „Besser geht’s nicht“-Kredit bietet die Bank aktuell einen der attraktivsten Zinssätze an, der derzeit auf dem Markt für Ratenkredite angeboten wird.

Während Wettbewerber aus Kostengründen fusionieren und ihre Filialnetze straffen, will die TARGOBANK die Zahl der Niederlassungen 2011 und 2012 deutlich ausbauen. Derzeit sucht das Institut in Leipzig, Hamburg und München nach geeigneten Standorten für Filialen und Beratungspunkte. Bis Ende 2012 sollen weitere Standorte entstehen – in Berlin, Köln, Dresden sowie im Rhein-Main- und im Rhein-Neckar-Gebiet. “ Andere Banken bauen Personal ab, wir wollen wachsen und wir stellen ein. Derzeit sind bei der TARGOBANK rund 140 offene Stellen zu besetzen“, sagte Nick. „Gerade im Vertrieb bieten wir Nachwuchskräften, aber auch erfahrenen Kundenberaterinnen und Kundenberatern, die sich zu anerkannt guten Anlage- und Vermögensberatern entwickeln wollen, attraktive Karrieremöglichkeiten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.