home Featured, Wirtschaft naturstrom mit neuer Ladesäule in Düsseldorf

naturstrom mit neuer Ladesäule in Düsseldorf

Der Düsseldorfer Ökostromanbieter naturstrom hat am Firmensitz im Stadtteil Düsseltal eine E-Ladesäule eröffnet. An der neuen Stromzapfstelle wird zukünftig nicht nur das unternehmenseigene Elektroauto (Mitsubishi i-Miev) mit hundert Prozent naturstrom aus Erneuerbaren Energien aufgeladen. Da die Ladesäule in das europaweite Stromtankstellensystem Park & Charge eingebunden ist, steht sie allen Teilnehmern des Systems offen.

Eine solche Ladesäule ist für naturstrom nur folgerichtig, schließlich ist der Düsseldorfer Ökostrompionier Partner des Bundesverbands Solare Mobilität e.V., der das Stromtankstellensystem initiiert und mit aufgebaut hat. „Park & Charge ist eine echte Graswurzelbewegung“, erläutert naturstrom-Vorstand Oliver Hummel. „Jeder kann sich beteiligen und eine Ladestation installieren lassen.“ Durch das Engagement vieler kleiner Partner entsteht so ein dichtes Versorgungsnetz. „Effektive und tragfähige Strukturen aufzubauen ist auch ohne die großen Konzerne möglich“, kommentiert Hummel. „Das gilt für die E-Mobilität genauso wie für eine regenerative Stromversorgung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.