home Telekommunikation E-Plus-Gruppe und Facebook® launchen neue kostenlose Website 0.facebook.com

E-Plus-Gruppe und Facebook® launchen neue kostenlose Website 0.facebook.com

Die E-Plus Gruppe übernimmt die Rolle des Vorreiters bei der einfachen und günstigen mobilen Nutzung sozialer Netzwerke: In Kooperation mit Facebook bringt E-Plus jetzt als erstes deutsches Mobilfunkunternehmen 0.facebook. com auf die Handys und Smartphones seiner Kunden. 0.facebook.com setzt auf ein optimales Nutzererlebnis für möglichst viele Anwender und erfüllt damit den Anspruch der Marken und Partner der E-Plus Gruppe, ihre Zielgruppen mit einfachen, preiswerten und nutzerorientierten Angeboten zu überzeugen. 0.facebook.com ermöglicht es, jederzeit mit der gesamten Community in Verbindung zu bleiben. Der besondere Vorteil: Die Datenübertragung innerhalb von 0.facebook.com bleibt unabhängig vom gewä hlten Mobilfunktarif kostenlos. Davon profitieren vor allem Kunden, die ins mobile Internet einsteigen möchten und noch keine Datenoption gebucht haben.

Aber auch erfahrene mobile Surfer profitieren von 0.facebook.com. Denn bei Facebooks’ 0.facebook.com-Seite steht Geschwindigkeit im Vordergrund. Es ist eine schnellere und kompaktere Version der m.facebook.com-Seite. 0.facebook.com verzichtet auf Grafiken oder Fotos und ist optimal auf die Nutzung über Handys und Smartphones der E-Plus Gruppe abgestimmt. Auf Facebook veröffentlichte Fotos kö nnen mit einem Klick auf den Link zu diesem Bild angezeigt werden. Nutzer erhalten dann sofort einen Hinweis, dass sie 0.facebook.com. und damit den kostenfreien Bereich verlassen. Werden Fotos betrachtet, fallen die üblichen Kosten für die Datenübertragung an. 0.facebook.com können alle Kunden der Marken und Partner der E-Plus Gruppe wie zum Beispiel BASE, E-Plus, simyo oder blau nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.