home Featured, Kurz&Kompakt Zeitungsverleger machen Zugeständnisse

Zeitungsverleger machen Zugeständnisse

(WDR) Die Zeitungsredakteure an Rhein und Ruhr setzen ihren Streik bis Sonntag fort. Das teilten heute zwei Gewerkschaften in Düsseldorf mit. Damit solle weiter Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt werden. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger rückte inzwischen von seiner Forderung ab, unter anderem die Gehälter für Berufseinsteiger um 15 Prozent zu senken. Landesweit sind 32 Zeitungen vom Streik betroffen, darunter die WAZ und die NRZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.