home Featured, Kurz&Kompakt Strafanzeige gegen Ergo

Strafanzeige gegen Ergo

(WDR) Die Dü sseldorfer Ergo-Versicherungsgruppe sieht sich einer Strafanzeige wegen Betrugsverdachtes ausgesetzt. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat wegen möglicher Tricksereien mit Betriebsrenten die Staatsanwaltschaft Düsseldorf eingeschaltet. Demnach schloss der Versicherungskonzern mit Unternehmen günstige Kollektivverträge zur betrieblichen Altersvorsorge ab. Vertreter hätten den Angestellten trotzdem Einzelverträ ge zu teureren normalen Konditionen verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.