home Featured, Kurz&Kompakt Erdbeben der Stärke 4,4 am Niederrhein

Erdbeben der Stärke 4,4 am Niederrhein

In vielen Städten an Rhein und Ruhr bete gestern Abend die Erde. Das Epizentrum des Erdbebens mit der Stärke 4,4 lag in Goch am Niederrhein. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge aber niemand. Zudem wurden keinerlei Schäden gemeldet, heißt es von den Leitstellen am Niederrhein und im Ruhrgebiet. Besorgte Bürger von Goch über Düsseldorf, Gelsenkirchen bis nach Dortmund riefen bei Polizei und Feuerwehr an. Allein in Kleve und W esel waren es jeweils mehr als 300 Anrufe. Das Beben war kurz nach 21:00 Uhr in einem Radius von rund 200 Kilometern spürbar gewesen. Den Aufzeichnungen zufolge war es in diesem Herbst das bisher heftigste in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.