home Messe Besucher der Schuhmessen GDS / Global Shoes zeigen sich orderfreudig

Besucher der Schuhmessen GDS / Global Shoes zeigen sich orderfreudig

Auf den Düsseldorfer Schuhmessen GDS und GLOBAL SHOES präsentierten vom 14.03. bis 16.03.12 insgesamt 1.206 Aussteller aus 44 Ländern die Trends der Saison Herbst/Winter 2012/13. Die 23.150 Besucher kamen auf 85 unterschiedlichen Nationen nach Düsseldorf und zeigten sich orderfreudig. Bei einer Umfrage gaben 2/3 aller Einkäufer an, auf der GDS eine Vor-Order platziert zu haben. Auffällig dabei: Bei 29 Prozent aller deutschen Einkäufer lag ihr Vor-Ordervolumen sogar höher als in der Vorsaison. Bei den ausländischen Einkäufern liegt die Zahl nur bei 19 Prozent. 37 Prozent aller Einkäufer nutzen die GDS, um Ware nach zu ordern. Bei dem Nach-Ordervolumen für die Saison Frühjahr/Sommer 2012 gaben 62 Prozent aller deutschen Einkäufern an, dass dieses unverändert zur Vorsaison bleibt, 22 Prozent von ihnen haben ihr Volumen erhöht.

Die wichtigsten Materialen für die Herbst/Winter-Saison sind nach Aussagen der Einkäufer mit Abstand Glattleder und Velour. Bei den Farben setzt im Schnitt fast jeder zweite Einkäufer auf Cognac- bzw. Rot- und Orangetöne. Bei den Trends hat der deutsche Handel sich besonders auf die Themen „Smart Chelsea“ und „Urban Outdoor“ fokussiert.

Bei der GLOBAL SHOES, die mit 60 Prozent ausländischem Besucheranteil besonders international geprägt ist, waren Kinderschuhe der große Gewinner der Saison. Jeder dritte Besucher zeigte Interesse an Modellen für den Nachwuchs. Aber auch Damen- (73 Prozent) und Herrenschuhe (44 Prozent) wurden stark nachgefragt.

Die nächsten Messen GDS / GLOBAL SHOES finden statt vom 5. bis 7. September 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.