home Featured, Mode styleranking media: Nachwuchs-Modelabels haben Nachholbedarf im Bereich Social Media

styleranking media: Nachwuchs-Modelabels haben Nachholbedarf im Bereich Social Media

Das Modeportal styleranking mit Sitz in Düsseldorf hat zur Berliner Modewoche die Facebook-Profile teilnehmender Designer analysiert. Das Ergebnis: Zahlreiche Designer zeigen in der Fan-Pflege noch großen Nachholbedarf. Im Rahmen der Untersuchung wurden mehr als 50 Profile und Auftritte ausgewertet. Während internationale Unternehmen wie Hugo Boss mit über 800.000 „Fans“ bei Facebook vertreten sind, kommen aufstrebende Designer meist nur auf etwas mehr als 10.000 Fans. Positive Beispiele gibt es: Rockabilly-Designerin Lena Hoschek etwa gelingt es, auch im Bereich Social Media ihre Anhängerschaft zu unterhalten – das trifft auch auf Designer wie Wood Wood, Kilian Kerner oder Lala Berlin zu.

Mehr als ein Drittel der Fashion Week-Designer verfügen allerdings ü ber weniger als 500 Fans bei Facebook. Im Schnitt weisen die Designer-Facebookseiten rund 1300 Fans aus. Nur sehr wenige kommunizieren hingegen auch regelmäßig über Twitter.

Dabei schlummert hier großes Potenzial zur Kundenpflege und Kundenakquise: „Für Designer ist Social Media nicht nur eine enorme Ressource für die tägliche Inspiration, sondern auch ein effizient zu nutzender Marketingkanal“, sagt etwa Social Media Experte Nico Lumma, Chief Operating Officer bei Digital Pioneers, im Gesprä ch mit styleranking.

Die Top 10 Designer nach Fans bei Facebook:

1. Lena Hoschek 10.238
2. Wood Wood 8.041
3. Kilian Kerner 5.885
4. Lala Berlin 4.119
5. Dorothee Schumacher 3.804
6. Patrick Mohr 3.141
7. Odeur 2.745
8. Mariusz Przybylski 1.681
9. Stephan Pelger 1.650
10. Kallol Datta 1.295

Das komplette Designer-Ranking ist unter www.styleranking.de abzurufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.