home Featured, Immobilien Richtfest für 262 Wohneinheiten im Düsseldorfer Wohnviertel le flair

Richtfest für 262 Wohneinheiten im Düsseldorfer Wohnviertel le flair

Der Bau des neuen Wohnviertels „le flair“ im Düsseldorfer Le Quartier Central kommt planmäßig voran. Gestern konnte Richtfest fü r die ersten 262 Wohneinheiten gefeiert werden. HOCHTIEF Projektentwicklung und INTERBODEN Innovative Lebenswelten gaben bei dieser Gelegenheit bekannt, dass bereits 242 Wohneinheiten und somit 92 Prozent der Flächen verkauft werden konnten. Die ersten Bewohner sollen bereits Ende 2011 einziehen.

Das Wohnviertel „le flair“ wird ein etwa sechs Hektar groß es Teilareal umfassen. Zwischen den Stadtteilen Pempelfort und Derendorf sollen innerhalb einer weitläufigen Parklandschaft bis 2015 mehr als 800 Wohneinheiten mit etwa 80.000 Quadratmeter Wohnfläche entstehen. Die geplanten fünf Bauabschnitte umfassen auch das Büro- und Geschäftshaus DreiEins mit 6.500 Quadratmeter Bruttogrundfläche, das am südlichen Ende des le flair an der Franklinbrücke vorgesehen ist. Zurzeit sind 17 Townhouses, 95 Eigentumswohnungen sowie 150 Mietwohnungen zwischen 35 und 140 Quadratmetern im Bau. Die 150 Mieteinheiten sind bereits an einen institutionellen Investor veräußert. Alle Häuser werden unter nachhaltigen Gesichtspunkten errichtet. Facettenreich gestaltete, weiße Fassaden werden die Architektur kennzeichnen. Das Quartier wird künftig durch einen Service-Point, der den Bewohnern von der Zimmervermittlung bis zum Hausmeister vielfältige Dienstleistungen bietet, ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.