home Featured, Immobilien Luxus-Immobilien werden wieder zum Renner bei Eigentumswohnungen

Luxus-Immobilien werden wieder zum Renner bei Eigentumswohnungen

Luxuseigentumswohnungen in deutschen Großstädten haben nach der Finanz- und Wirtschaftskrise an Attraktivität gewonnen. Deutlich profitiert haben davon vor allem die Immobilienmärkte in Berlin, Dü sseldorf und Stuttgart. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Dahler und Company.

Im Städtevergleich liegt Berlin an erster Stelle. Hier hat sich die Anzahl an Trans-aktionen mehr als verdreifacht: Während im ersten Halbjahr 2006 14 Luxuseigentumswohnungen den Eigentümer wechselten, waren es im ersten Halbjahr 2010 49 – ein Wachstum von 250 Prozent. Entsprechend ist der Geldumsatz in diesem Segment um 186,5 Prozent auf insgesamt 53,9 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010 gestiegen.

Auch in Düsseldorf stieg die Nachfrage nach luxuriösen Eigentumswohnungen um 237,5 Prozent: Während im ersten Halbjahr 2006 insgesamt 8 Luxuseigen-tumswohnungen gehandelt wurden, waren es im ersten Halbjahr 2010 27 Woh-nungen. Ein ähnlicher Trend war in Stuttgart zu beobachten: Hier ist die Anzahl der Transaktionen von 6 um 233,3 Prozent auf 20 gestiegen. In Köln und Frank-furt a.M. haben sich die Luxuswohnimmobilienmärkte hingegen insgesamt schwach entwickelt.

Bemerkenswert ist die gestiegene Zahlungsbereitschaft der Käufer: Insbesondere in Hamburg, München und Stuttgart haben die Preise für Luxuseigentumswohnungen im Betrachtungszeitraum deutlich angezogen. So sind beispielsweise die durchschnittlichen Preise für luxuriöse Eigentumswohnungen in Hamburg von 0,97 Mio. Euro um 51,5 Prozent auf 1,47 Mio. Euro gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.