home Featured, NRW Expertenkommission soll Zukunftskonzepte für Bus und Bahn in NRW erarbeiten

Expertenkommission soll Zukunftskonzepte für Bus und Bahn in NRW erarbeiten

Die Landesregierung hat eine Expertenkommission einberufen, die Zukunftskonzepte für Bus und Bahn in NRW liefern soll. Auf Grundlage einer fundierten Bestandsaufnahme sollen Handlungsnotwendig­keiten für den für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) definiert werden soll, heißt es aus dem Verkehrsministerium. „Wir brauchen qualifizierte Ideen, wie die umwelt­freundlichen Verkehrsmittel Bus und Bahn gut für die Zukunft aufgestellt werden können. Das ist angesichts des demografischen Wandels und zahlreicher ungelöster Fragen über die Finanzierung jetzt besonders dringlich“, sagte Horst Becker, parlamentarischer Staatssekretär für Verkehr, in Düsseldorf bei der Vorstellung der Kommission.

In der ÖPNV-Zukunftskommission sind neben Vertretern aus der Politik die NRW-Verkehrsverbünde, Verkehrsunternehmen, Fahrgastvereinigungen, Gewerkschaften und Kommunalverbände berücksichtigt. Aufgabe der Zukunftskommission ist es zu analysieren, wie sich die Rahmenbedingungen ändern, welcher Finanzbedarf besteht und wo gehandelt werden muss. Anfang 2013 sollen Ergebnisse vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.