home Bezirksregierung Düsseldorf Fortgeschriebener Luftreinhalteplan für Düsseldorf tritt am 01.01.2013 in Kraft

Fortgeschriebener Luftreinhalteplan für Düsseldorf tritt am 01.01.2013 in Kraft

Am 01.01.2013 tritt der fortgeschriebene Luftreinhalteplan in Düsseldorf in Kraft. Das gab die Bezirksregierung Düsseldorf bekannt. Kernbestandteil ist ein umfangreicher Katalog mit 39 zusätzlichen Maßnahmen zur weiteren Minderung der Luftbelastung durch Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) im Düsseldorfer Stadtgebiet. Das Maßnahmenbündel wurde in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie unter Mitwirkung des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) erarbeitet. Im Rahmen einer Projektgruppe hatten auch die Umwelt- und Wirtschaftsverbände Gelegenheit, sich mit eigenen Vorschlägen in das Verfahren einzubringen. Darüber hinaus konnte die Bevölkerung im Rahmen der Offenlage des Planentwurfes Anregungen und Kritik äußern.

Über die Verringerung der lokalen Belastung hinaus werden die vorgesehenen Maßnahmen auch einen Beitrag zur Verminderung der regionalen Hintergrundbelastung leisten. Die Bezirksregierung ist zuversichtlich, dass mit den festgelegten Maßnahmen spätestens im Zieljahr 2015 der EU-Grenzwert von 35 Feinstaub-Überschreitungstagen pro Jahr dauerhaft eingehalten werden wird. Durch das Maßnahmenpaket ist zudem eine deutliche Verringerung des hohen NO2-Belastungsniveaus zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.