home Featured, Wirtschaft Winterflugplan 2011 tritt am Flughafen Düsseldorf in Kraft

Winterflugplan 2011 tritt am Flughafen Düsseldorf in Kraft

Am Flughafen Düsseldorf International tritt am 30. Oktober der Winterflugplan 2011 in Kraft. Mit rund 140 Zielen weltweit bieten über 50 Airlines ein attraktives Flugangebot an. Mit dem neuen Winterflugplan werden von NRWs größtem Airport noch mehr Destinationen angeflogen als im vergangenen Winter.

Zu den Highlights aus dem neuen Winterflugplan zählt beispielsweise die neue Interkont-Verbindung mit Etihad. Ab dem 16. Dezember wird Etihad Airways Nordrhein-Westfalen vier Mal pro Woche nonstop mit dem internationalen Drehkreuz Abu Dhabi verbinden, über das mit Etihad mehr als 50 Destinationen in Afrika, Asien und Australien erreicht werden können.

Ein weiteres Beispiel sind die neuen Verbindungen, die Air France ab dem 2. Oktober ab Düsseldorf mit ins Programm nimmt. Dann verbindet die französische Airline NRW erstmals mit Marseille und Nantes. Damit verfügt Düsseldorf über zwei weitere Frankreich-Routen, die ebenfalls für den Business- und den Privatreiseverkehr interessant sind.

Auch die Air Berlin führt wichtige Sommerziele fort und fliegt im kommenden Winter erstmals nach New York-JFK (viermal wöchentlich), Florenz (viermal wöchentlich) und Verona (viermal wöchentlich). Im Rahmen des AIDA-Zubringerprogramms steuert Air Berlin ab Düsseldorf künftig 14-tägig Singapur (via Sharjah) sowie Barbados an. Ebenso stehen einmal wöchentlich Curaçao und alle 14 Tage Liberia (via Cancun) auf dem Flugplan.

Weitere Informationen zum Winterflugplan 2011 auf www.duesseldorf-international.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.