home Featured, Headline, Wirtschaft Stadtwerke Düsseldorf beschließen Bau eines neuen Erdgaskraftwerks am Standort Lausward

Stadtwerke Düsseldorf beschließen Bau eines neuen Erdgaskraftwerks am Standort Lausward

Stadtwerke Düsseldorf - Verwaltung Höherweg
Stadtwerke Düsseldorf - Verwaltung Höherweg © Stadtwerke Düsseldorf AG
Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf hat dem Bau eines neuen Gas- und Dampfturbinenkraftwerks (GuD) zugestimmt. Es soll ab 2016 am Standort Lausward im Düsseldorfer Hafen umweltschonend Strom und Fernwärme erzeugen und die veralteten Gasblöcke ersetzen.  Die Anlage wird voraussichtlich rund 500 Millionen Euro kosten. Das zunächst von den Stadtwerken geplanten Kohlekraftwerk hatte der Stadtrat aus Klimaschutzgründen abgelehnt.

Die neue Anlage ist das Herzstück der Energiestrategie der Stadtwerke Düsseldorf, die laut Dr. Udo Brockmeier, Vorstandvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf, auch den massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien, die Nutzung industrieller Abwärme und die Errichtung dezentraler Versorgungsstrukturen umfasst: „In einem Industriestandort wie Düsseldorf, dem zweitgrößten in Nordrhein-Westfalen, ist nachhaltiger Klimaschutz naturgemäß eine besondere Herausforderung. Unsere Strategie ist darauf ausgerichtet, die notwendige CO2-Reduktion mit den Interessen von Industrie und Wirtschaft, aber auch der Politik und der Bürgerinnen und Bü rger zu integrieren. Bislang haben wir von allen Seiten viel Zuspruch für unser Konzept erhalten. Mit dem neuen Kraftwerk schaffen wir gemeinsam eine leistungsfähige Basis für seine Umsetzung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.