home Wirtschaft redy App bündelt ÖPNV, Carsharing, Bikesharing, E-Scooter und Taxi

redy App bündelt ÖPNV, Carsharing, Bikesharing, E-Scooter und Taxi

Mit der neuen App namens „redy“ bietet die Rheinbahn seit Kurzem eine moderne Mobilitätsplattform, die ÖPNV-Angebote mit denen anderer Anbieter verknüpft. Somit haben Nutzer die Möglichkeit, nicht nur ihr Ticket für Bus und Bahn zu lösen, sondern gleichermaßen auf die Dienste von Taxi Düsseldorf, Nextbike, Tier sowie Miles zuzugreifen. Über die Anwendung kann der Nutzer die unterschiedlichen Mobilitätsangebote in seiner Umgebung ganz einfach finden, miteinander vergleichen und diese bei Bedarf direkt buchen, ohne auf weitere Apps oder Webseiten zugreifen zu müssen.

redy – eine App für verschiedene Mobilitätsangebote

Die „redy“ App ist kostenlos im App Store und im Google Play Store erhältlich und steht somit sowohl für Apple (iOS) als auch für Android Geräte zur Verfügung. Wer den Dienst nutzen möchte, muss sich unter Angabe verschiedener persönlicher Daten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift registrieren. Nachdem zwischen einer SEPA-Lastschrift oder Kreidtkarte als Zahlungsoption gewählt wurde, steht der Dienst in vollem Umfang zur Verfügung, so dass der Nutzer die Mobilitätsangebote nach seinem indivduellen Bedarf buchen und über die App zentral bezahlen kann. Weitere Zahlungsvarianten wie PayPal sind laut der Rheinbahn aktuell noch in der Planung.

Redy
redy verknüpft ÖPNV, Carsharing, Bikesharing, E-Scooter und Taxi in einer App für Düsseldorf, Bild: Rheinbahn AG

Das Projekt, welches im Rahmen der Förderrichtlinie „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert wurde, setzte die Rheinbahn gemeinsam mit dem Unternehmen „Better Mobility“ aus Aachen um. Die Plattform soll nun kontinuierlich ausgebaut und zeitanh weitere Mobilitätsangebote integriert werden.

„Wir wollen Mobilität einfach machen. Unsere Welt ist heute ziemlich komplex, wir haben in vielen Lebensbereichen eine immer größer werdende Auswahl an Möglichkeiten – auch im Mobilitätsmarkt. Alternative Verkehrsangebote wie Bikesharing sind für uns als Nahverkehrsunternehmen keine Konkurrenz, sondern eine sinnvolle Ergänzung für die Strecke von Tür zu Tür. Mit redy haben unsere Kundinnen und Kunden eine App in der Tasche, mit der sie diese Angebote einfach kombinieren können. In der Regel erhalten sie eine spürbar bessere Verbindung als mit dem eigenen Auto. Alle Services werden ganz einfach und unkompliziert über ein Konto abgerechnet. So wird redy ein weiterer wichtiger Baustein zum Gelingen der Verkehrswende in unserer Stadt.“
Susanne Momberg, Vorstand Finanzen der Rheinbahn

ÖPNV, Carsharing, Bikesharing, E-Scooter und Taxi

Folgende Mobilitätsangebote stehen zum Start der App zur Verfügung:

  • Rheinbahn – Die Rheinbahn AG gehört dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr an und unterhält im Stadtgebiet alle Stadtbahn-, Straßenbahn- und Buslinien des öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).
  • Tier – Die Tier Mobility GmbH mit Sitz in Berlin zählt zu den führenden Anbietern von geteilten Mikromobilitätslösungen in Europa und bietet innerhalb von Düsseldorf hunderte sogenannte E-Scooter an, die vor allem für kurze Distanzen geeignet sind.
  • Nextbike – Die Nextbike GmbH aus Leipzig ist einer der führenden Bike-Sharing Anbieter in Europa und bereits seit vielen Jahren in Düsseldorf vertreten.
  • Miles – Miles bietet ein innovatives, stationsloses Carsharing-Konzept, das nach gefahrenen Kilometern abgerechnet wird und nicht nach Fahrtdauer. Zur Auswahl stehen sowohl Pkw als auch Transprter.
  • Taxi Düsseldorf – Die Taxi Düsseldorf eG bietet als genossenschaftliches Unternehmen klassische Personenbeförderungen, Transporte und weitere Dienstleistungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.