home Featured, Wirtschaft Ratingagentur hebt Henkel-Ratings auf A/A-1 an

Ratingagentur hebt Henkel-Ratings auf A/A-1 an

Aufgrund des verbesserten Finanzprofils und der anhaltend guten Geschäftsentwicklung von Henkel hat die Ratingagentur Standard and Poor’s das Kredit-Rating des Unternehmens auf „A“ langfristig und „A-1“ kurzfristig (von „A-“ bzw. „A-2“) angehoben. Der Ausblick ist stabil. „Wir freuen uns über die Anhebung unseres Ratings, in der sich unsere kontinuierlichen Anstrengungen zur Verbesserung unserer Finanzposition durch die Rückführung unserer Nettoverschuldung ebenso widerspiegelt wie die Qualität unserer Geschäftsergebnisse in den zurückliegenden Quartalen“, sagt Henkel CFO Dr. Lothar Steinebach. “Die Wiedererlangung unseres Zielratings wird die Kreditwürdigkeit unseres Unternehmens weiter verbessern und uns hervorragenden Zugang zu den Kapitalmärkten bieten.“ In den vergangenen zwei Jahren hat Henkel seine Nettoverschuldung um fast zwei Mrd. Euro von 4.090 Mio. Euro (Q1/2009) auf 2.125 Mio. Euro (Q1/2011) reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.