home Featured, Wirtschaft Ökostrom für die Größte Kirmes am Rhein

Ökostrom für die Größte Kirmes am Rhein

Auch in diesem Sommer laufen die Fahrgeschäfte der größten Kirmes am Rhein mit Ökostrom. Die Energie wird zu 100 Prozent aus Wasserkraft gewonnen und vermeidet so rund 400 Tonnen Kohlendioxid im Vergleich zur herkömmlichen Stromversorgung. Die Stadtwerke Düsseldorf AG übernehmen die Mehrkosten für den Ökostrom und unterstützen damit zusä tzlich das Brauchtum in der Landeshauptstadt.

Die Kirmes auf den Oberkasseler Rheinwiesen benötigt ungefähr so viel Strom wie 250 Familien in einem ganzen Jahr. Deshalb ist es fü r den Veranstalter der Kirmes, der St. Sebastianus Schützen-verein Düsseldorf 1316 Veranstaltungs GmbH, und dessen Energie-Vertragspartner Heinrich Kröger GmbH sehr wichtig, dass die Schausteller auch in diesem Jahr ihre Fahrgeschäfte mit zertifiziertem „grünen“ Strom betreiben. Denn so leistet auch die Kirmes ihren Beitrag zum Klimaschutz fü r die Landeshauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.