home NRW, Wirtschaft NRW-Einzelhandel im Oktober mit Umsatzeinbußen

NRW-Einzelhandel im Oktober mit Umsatzeinbußen

Der nordrhein-westfälische Einzelhandel setzte im Oktober 2011 nach ersten vorlä ufigen Ergebnissen 0,1 Prozent weniger um als im Oktober 2010. Real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, gingen die Umsätze um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurück. Das gibt das Statistische Landesamt bekannt. Für den Zeitraum Januar bis Oktober 2011 ermittelten die Statistiker eine nominale Umsatzsteigerung von 1,7 Prozent (real: 0,1 Prozent). Die Beschäftigtenzahl im Einzelhandel stieg gegenü ber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 1,1 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.