home Wirtschaft Neuss-Düsseldorfer Häfen erwägen Kauf von Anteilen am Duisburger Hafen

Neuss-Düsseldorfer Häfen erwägen Kauf von Anteilen am Duisburger Hafen

In die Diskussion um den angeblichen Verkauf der Bundesanteile am Duisburger Hafen haben sich jetzt auch die Düsseldorfer und Neusser Grünen eingeschaltet. Die Politiker schlagen vor, dass die Neuss-Düsseldorfer Häfen den Kauf der 33 Prozent Anteile am weltweit größten Binnenhafen prüfen soll. Dadurch eröffne sich die einmalige Chance, das Rheinland in Konkurrenz zu den Niederlanden gut aufzustellen. Die Fusion der Häfen von Düsseldorf und Neuss sei bereits eine Erfolgsgeschichte, so eine Sprecherin der Düsseldorfer Grünen. Experten schätzen den Wert der Bundesanteile am Duisburger Hafen auf rund 50 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.