home Immobilien, Wirtschaft Neue Unternehmenszentrale von Technip eröffnet

Neue Unternehmenszentrale von Technip eröffnet

logo_technipIm Düsseldorfer Stadtteil Rath wurde in dieser Woche die neue Hauptverwaltung von Technip Germany eröffnet. Das französische Unternehmen residiert nun in einem Neubau an der Theodorstraße 182. Das Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 15.000 Quadratmeter wurde vom Architekturbüro K6Architekten entworfen und von der städtischen Tochter Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz (IDR) und Hochtief Building gebaut. Technip ist auf das Projektmanagement und die Erstellung von Großanlagen in der Energiebranche spezialisiert.

Die neue Technip-Zentrale ist vier Stockwerke hoch und ringförmig um einen Innenhof angelegt, auf dem Brunnen und eine kleine Grünanlage zum Verweilen einladen. Neben Büros, Besprechungsräumen und einem Zentralarchiv, verfügt das Gebäude über eine großflächige Kantine sowie eine Cafeteria. In einer angegliederten Hochgarage stehen 315 Parkplätze zur Verfügung.

Mit der neuen Hauptverwaltung, in der zukünftig rund 350 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz haben werden, erhält das Gewerbegebiet Theodorstraße einen weiteren markanten Eckpunkt. Aufgrund der besonders verkehrsgünstigen Lage mit Anbindung an die Autobahnen A44 und A52 sowie die unmittelbare Nähe zu Flughafen Düsseldorf, ICE-Bahnhof D-Flughafen und Messe, ist das Gewerbeareal bei Investoren und Mieter gefragt. In direkter Nachbarschaft sind unter anderem Firmen wie Hoberg & Driesch, ComPass Logistik, Bosch Sicherheitssysteme, Hilti, Viessmann, BMW und Fiat. Zudem findet sich hier der ISS-Dome.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.