home Wirtschaft Nachfrage nach Sozialticket steigt

Nachfrage nach Sozialticket steigt

Das Sozialticket ist während des Winters immer beliebter geworden. Nach einem Bericht von Verkehrsdezernent Stephan Keller wurden zum Start der neuen Monatskarte im November 3.840 Tickets verkauft, im Dezember waren es 6.585 und im Januar 7.620. Etwa 60 Prozent wurden als Wertmarken verkauft. Unter den restlichen Chipkarten-Käufern lag der Neukundenanteil für die Rheinbahn zwischen acht und elf Prozent. Bei den Wertmarken-Käufern ist der Neukundenanteil noch nicht beziffert.

Nach Angaben des Amts für soziale Sicherung sind allerdings ca. 18.000 Personen in Dü sseldorf berechtigt ein Sozialticket in Anspruch zu nehmen. Viele dieser Personen wissen aber noch nichts von dieser Möglichkeit. Daher regte die Grüne Ratsfraktion an, das Sozialticket besser auf den Internetseiten von Stadt und Rheinbahn zu bewerben. Das soll nun geschehen, wie Keller mitteilte.

Weitere Informationen zum Sozialticket erhalten Sie unter www.rheinbahn.de/sozialticket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.